26.08.11 09:22 Uhr
 270
 

Witten: Junges Elternpaar wurde wegen Misshandlungsverdacht verhaftet

Nach Angaben der Bochumer Polizei wurde ein Säugling in ein Krankenhaus eingeliefert, bei dem der Verdacht auf ein Schütteltrauma bestand.

Daraufhin bildete die Polizei eine Ermittlungsgruppe und nahm die 21 und 24 Jahre alten Eltern des Babys fest.

Erste Erkenntnisse lassen darauf schließen, dass der Vater Gewalt gegen das zweieinhalb Monate alte Baby geübt hatte.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Eltern, Misshandlung, Säugling, Witten
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2011 08:25 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum wird da eine Ermittlungsgruppe gebildet?
Muss man die Vergangenheit der Eltern untersuchen oder was?

[ nachträglich editiert von Strassenmeister ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?