26.08.11 09:06 Uhr
 1.064
 

Fußball: Der AS Rom hat die Gruppenphase der Europa League verpasst

Der italienische Spitzenverein AS Rom ist in den Playoffs der Europa League schon auf der Strecke geblieben.

Nachdem die Römer bei Slowan Bratislava mit 1:0 verloren hatten, kam man im heimischen Stadion nur zu einem 1:1 Unentschieden.

Simone Perrotta erzielte in der elften Minute den Führungstreffer für den AS Rom. Peter Stepanovsky erzielte nach 82 Minuten den Ausgleichstreffer für Bratislava.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Europa, Europa League, AS Rom, Gruppenphase
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Europa League: Schalke scheidet gegen Ajax aus
Fußball/Europa League: Festnahmen nach Krawallen in Lyon
Fußball/Europa League: Ausschreitungen in Lyon - Randale und Platzsturm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2011 10:01 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hätte man mal lieber die News, dass Hannover und Schalke es in die EL geschafft haben auf die Startseite bringen sollen anstatt ner News, dass es eine italienische Mannschaft nicht geschafft hat... komische Logik hier auf Shortnews^^
Kommentar ansehen
26.08.2011 11:37 Uhr von Lyko
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ KarlHeinz: Das was Hannover geschafft hat ist wirklich eine kleine Sensation, schließlich ist Sevilia eine echte Hausnummer in Europa !
Vor 2 Jahren hätte das niemand den Hannoveranern zugetraut.

Was Schalke angeht...
Man darf nicht vergessen das man gegen eine Mannschaft auf 3 Liga Niveau gewonnen hat (durch 2 Elfmeter, wer weiß wie das Spiel ohne diese ausgegangen wären) und das Hinspiel hat man mit 0:2 verloren.
Wie gesagt, wir sprechen von Helsinki nicht von Inter M.

Schalke hat zwar einen guten Sturm der momentan gut funktioniert aber die Abwehr ist alles andere als stabil.

Man sagt nicht umsonst, Tore erziehlt man durch den Sturm, Siege durch die Abwehr !
Schalke hat momentan einen kleinen Höhenflug was auch daran liegt, das man gegen die (momentane) Kölner Gurkentruppe gewonnen hat und gegen Mainzer die selber noch nicht wissen wo sie diese Saison stehen.

Schalke wird dieses Jahr eine sehr schlechte Saison spielen wenn es so weiter geht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Europa League: Schalke scheidet gegen Ajax aus
Fußball/Europa League: Festnahmen nach Krawallen in Lyon
Fußball/Europa League: Ausschreitungen in Lyon - Randale und Platzsturm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?