26.08.11 07:30 Uhr
 2.004
 

Maschen: Ein Mann wurde in einer Kampfsportschule erschossen

Am gestrigen Mittwoch hat der 42-jährige Besitzer einer Kampfsportschule seinen ehemaligen Geschäftspartner erschossen. Beide hatten früher zusammen ein Sicherheitsunternehmen.

Das spätere Opfer war der Meinung, dass sein ehemaliger Geschäftspartner ihm noch Geld schuldig sei. Deswegen kam es zwischen den beiden Männern schon häufiger zum Streit, wo auch schon einmal ein Messer eingesetzt wurde.

Gestern kam es nun wieder zum Streit, in dessen Verlauf der Besitzer der Kampfsportschule eine Waffe zog und seinen 47-jährigen Ex-Partner mit mehreren Schüssen niederstreckte. Die Polizei nahm den Todesschützen noch am Ort des Geschehens fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Hamburg, Mord, Schuss
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen