25.08.11 23:17 Uhr
 334
 

Richtige Vorgehensweise bei Schürfwunden

Laut Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände müssen Schürfwunden gründlich behandelt werden.

Zuerst wird empfohlen, die Wunde mit viel Wasser abzuspülen. Anschließend sollten Fremdkörper mit einer desinfizierten Pinzette entfernt werden.

Die Schürfwunden sollte man mit feuchten Wundauflagen bedecken, so dass beim Abziehen der Pflaster keine Schmerzen entstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SharuDiyalo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Medizin, Wunde
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee