25.08.11 21:58 Uhr
 1.000
 

Gamescom-Beitrag: RTL-Redakteur mit rechter Vergangenheit?

Ein RTL-Bericht über die Gamescom schlägt hohe Wellen im Internet (ShortNews) berichtete. Nun werden dem Redakteur rechte Kontakte nachgesagt.

Die NPD soll angeblich auf Nachfrage bestätigt haben, dass der RTL-Redakteur dort Mitglied war. Gegenüber Tech-Review erklärte die Partei allerdings, dass man solche Aussagen aus Datenschützgründen nicht geben würde.

Ausserdem betrieb der Redakteur angeblich auch eine eigene Webseite, die mittlerweile eingestellt wurde. Titel: "Rufmord.tv"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: RTL, Beitrag, Vergangenheit, Redakteur, Gamescom
Quelle: www.tech-review.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2011 22:01 Uhr von Sir.Locke
 
+4 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.08.2011 22:31 Uhr von x5c0d3
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Frei nach "Life of Brian": "Äh.. ja.. ich glaub geraucht hat er auch!"
Kommentar ansehen
26.08.2011 02:27 Uhr von Zitronenpresse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Link: Rufmord.tv ist natürlich archiviert:

http://web.archive.org/...

... scheiße archiviert die links gehen alle nicht.
Sorry für die Zeitverschwendung.


[ nachträglich editiert von Zitronenpresse ]
Kommentar ansehen
26.08.2011 02:49 Uhr von cheetah181
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ohje: Und die Quelle beruft sich auf einen "Nutzer auf Youtube, der diese Info auch von der NPD bestätigt bekommen haben soll". Das ist ja schlechterer Journalismus als bei RTL. Aber mal sehen, wer es in 2 Tagen alles abgeschrieben hat.

Gönnen würde ich dem Redakteur das zwar, aber das ist doch dann arg an den Haaren herbeigezogen.

Seine Seite erscheint auch recht harmlos, wenn überhaupt wirft er dort (zu recht) anderen das vor, was er inzwischen bei Explosiv macht.

Edit: Inzwischen wurde der Kommentar entfernt, in dem das behauptet wurde.

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
26.08.2011 05:39 Uhr von Hodenbeutel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Zitronenpresse: habs gestern schon versucht über den Google Cache, da gingen die Links auch nicht, hier über deinen Link aber jetzt schon, komisch ^^

Im Impressum: Sein Name.
Aber nichts besonderes auf der Seite, eher ein kleiner Blog mit Geschichten aus dem Berufs und Privatleben, eher Langweilig und uninteressant, nichts was auf ne mögliche "NPD-Vergangenheit" schliesen liese.


EDIT:
"Wenn Du seit einer Woche Fernsehbeiträge über gescheiterte DSDS-Nerds machst, kommen einem manchmal Zweifel, ob diese Tätigkeit wirklich noch von Artikel 5 Absatz 1 des Grundgesetzes gedeckt ist. Vielleicht bei sehr weiter Auslegung.

Wie schön ist es da, dass es Kollegen gibt, bei denen man das nicht bezweifeln muss. Markus ist so einer.

Auf seiner Seite hat er ein Dokument veröffentlicht, aus dem hervorgeht, wie ein Unternehmen im Auftrag der Deutschen Bahn Mitarbeiter und deren Familienangehörige ausspioniert hat.

Dafür hat die Bahn ihn jetzt abgemahnt.

Müssen ganz schön eingeschüchtert sein, die Jungs von der Bahn."

Von Rufmord.tv

wie man das jetzt interpretieren soll sei jedem selbst überlassen, ich erkenne da zweifeln an der Richtigkeit seiner tätigkeit ^^

[ nachträglich editiert von Hodenbeutel ]
Kommentar ansehen
28.08.2011 11:27 Uhr von kaderekusen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ahhh darum diese andauernde türkei gebashe: hier zb:



zu sehen auf http://rtl-now.rtl.de/
RTL Aktuel 26.08.2011
Minute 2:30

eindeutig der Türkische Außenminister und die Türkische flage berichtet wird natürlich aber das Die EU
Geld geben würde da frage ich mich warum sitzt auf dem Stuhl dan ein türke? und warum wird türkei nicht erwähnt? warum die türkische flage ausgeblendet?

Deutsche schmücken sich wieder mit politischen erfolgen anderer!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?