25.08.11 17:46 Uhr
 2.047
 

Fußball: Großer Fauxpas - HSV-Coach Michael Oenning redete von Miroslav Klose

Am vergangenen Wochenende hat der Hamburger SV in der Fußball-Bundesliga eine herbe 0:5-Niederlage beim FC Bayern München einstecken müssen. In die Kritik geraten ist dabei auch Trainer Michael Oenning. Laut "Sport Bild" ist dem 45-Jährigen bei der Gegneranalyse im Vorfeld ein Fauxpas unterlaufen.

Seine Mannschaft stellte der HSV-Coach dabei auf Nationalstürmer Miroslav Klose ein, der seit dieser Saison allerdings für Lazio Rom in Italien spielt. Oenning bestätigte die Klose-Warnung, sprach allerdings von einer "Freudschen Fehlleistung".

Als einige Spieler kicherten, wurde Oenning auf Nachfrage von einem Spieler darauf hingewiesen, "dass Klose doch gar nicht mehr bei Bayern sei." Im Anschluss sei darüber noch kurz gelacht worden, ehe das Thema erledigt gewesen sei. Dennoch hat dieser Vorfall die interne Kritik an ihm nicht gemindert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Miroslav Klose, Lazio Rom, Fauxpas, Michael Oenning
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2011 18:05 Uhr von Allmightyrandom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: ja auch ein bisschen peinlich...

Entweder er hat die Namen "vertauscht", dass wäre wenigstens "nur" peinlich aber kann passieren. Aber wenn er nicht weiß wer beim Gegner spielt, dann sollte er vielleicht besser zum Platzwart umschulen ^^
Kommentar ansehen
25.08.2011 19:01 Uhr von ZzaiH
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
passt doch zum: gesamtbild was der HSV derzeit abstrahlt...
Kommentar ansehen
26.08.2011 09:46 Uhr von drame
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
peinlich peinlich: hätte er die mannschaft mal lieber auf gerd müller eingestellt..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?