25.08.11 16:42 Uhr
 4.610
 

Mit Kontaktlinsen Einschlafen: Britin wäre deswegen fast erblindet

Weil eine Frau aus Großbritannien oft einschlief, ohne ihre Kontaktlinsen von den Augen zu entfernen, wäre sie fast erblindet. Der aus München stammende Augenarzt und Spezialist für Kontaktlinsen, Dr. med. Klaus Demberg, sagte, dass eine falsche Anwendung von Kontaktlinsen gefährlich sein kann.

Da die Britin ihre Linsen manchmal auch nur mit Wasser reinigte, sagte der Arzt: "Im Wasser gibt es Keime, die nicht an Linsen kommen sollten. Mit Wasser ausspülen bedeutet natürlich keine Reinigung. Sie tragen ihre Strümpfe ja auch nicht Tag und Nacht und spülen sie nur gelegentlich mit Wasser aus".

Die Frau bekam eines Morgens schmerzen im linken Auge. Sie ertrug kein Licht mehr, konnte nicht mehr lesen und auch nicht mehr Fernsehen. Als das Auge nicht mehr zu öffnen war und stark juckte, suchte sie einen Arzt auf. Ein Pilz hatte bei ihr eine mikrobielle Hornhautentzündung (Keratitis) verursacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schaden, Auge, Kontaktlinse, Sehvermögen
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2011 16:49 Uhr von Darksim
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
[...]und auch nicht mehr Fernsehen.[...]

Das muss aber nicht unbedingt was negatives sein. ;-D
Kommentar ansehen
25.08.2011 16:56 Uhr von leerpe
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Darksim: Da magst du recht haben. Vielleicht kamen die Schmerzen ja auch vom TV(-Programm) :-D
Kommentar ansehen
25.08.2011 17:43 Uhr von Jlaebbischer
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Bei jeder Kontaktlinsenberatung (zumindest hier in D) kommt der Optiker auf eben diese Punkte zu sprechen.
Kommentar ansehen
25.08.2011 17:53 Uhr von Anti.Religious
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wie schlau: Wahrscheinlich noch mit normalem Leitungswasser. Ist auch unbekannt , dass das nur "grob" gereinigt ist. Und die Lösung, die extra dafür ist, die Linsen zu reinigen gibts auch grundlos.
Allerdings finde ich es Schwachsinn, dass der Schreiber so darauf eingeht, dass die Frau ihre Linsen oft während dem schlafen trug, obwohl der Pilz ja offensichtlich von der mangelnden Hygiene kam.
Kommentar ansehen
25.08.2011 18:25 Uhr von Mayana
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Anti.Religious: Na ja, bloß während des Schlafens kommt weniger Sauerstoff an das Auge, erst recht mit den Kontaktlinsen drinne, wodurch sich noch mehr Bakterien etc. bilden können.
Gleichzeitig trocknen auch die Augen aus. Ich bin auch schon mit meinen Kontaktlinsen mal eingeschlafen und danach brannten meine Augen auch. Erst nach mehrmaligen Blinzeln und den anfangenden Tränen des Auges, wurde es besser.
Kommentar ansehen
25.08.2011 19:07 Uhr von Anti.Religious
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mayana: Okay damit hast du natürlich Recht, auch wenn die Ursache des PIlzes, nach wie vor das Reinigen mit Wasser ist.

Kenne, was du beschreibst, trage meine Linsen schon seit Ewigkeiten jeweils wochenlang und, bis jetzt, ist alles gutgegangen ;) (Faulheit siegt)
Kommentar ansehen
25.08.2011 22:32 Uhr von Odino
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ausnahmsweise mal ein Plus für leerpe :)

Gut geschrieben und auch ausführlich.
Kommentar ansehen
26.08.2011 09:18 Uhr von kaderekusen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jaja wen man billige holt und sich nicht erkundet ist man selbst schuld ich benutze seit 5 jahren schon Bausch & Lomb PureVision weiche linsen das man ruhig 30Tage und Nächte in den Augenlassen kann, (auch laut verpackung und beipackzettel) dan wird das nächste paar fällig. bis heute keine Probleme (hoffe natürlich das ich auch keine bekomme)
im Gegensatz zu meinem bruder bei ihm haben sie gekratzt und er hat sie weg schmeißen müßen. bin nur froh das es bei mir klappt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?