25.08.11 16:18 Uhr
 887
 

Multiple Sklerose: Forscher konnten die Ursachen weiter klären

Im Rahmen des International Multiple Sclerosis Genetics Consortiums (IMSGC) konnten über 250 Forscher aus insgesamt 15 Ländern neue Erkenntnisse über die Nervenerkrankung Multiple Sklerose (MS) finden.

Die Forscher konnten 57 Gene feststellen, die bei der Krankheit ein auffälliges Muster aufweisen. Dafür wurde die DNA von ungefähr 10.000 MS-Patienten untersucht.

Nach Ansicht der Forscher handelt es sich bei MS um eine immunologische Krankheit, da die Ergebnisse zeigten, dass die T-Zellen eine entscheidende Rolle spielen. Zum Verständnis der Krankheit sowie für neue Behandlungsmöglichkeiten könnten die neu entdeckten Gene einen großen Beitrag leisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Forscher, Krankheit, Medizin, Ursache, Multiple Sklerose
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2011 17:53 Uhr von Frekos
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
News? Wo ist die News????

http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?