25.08.11 12:01 Uhr
 287
 

Mordfall Tobias/Böblingen: Nach elf Jahren wurde nun ein Verdächtiger verhaftet

Wie die Polizei aus Böblingen am Donnerstag mitgeteilte, hat es eine Verhaftung im Zusammenhang mit dem vor ungefähr elf Jahren ermordeten Tobias gegeben.

Ein 47 Jahre alter Mann aus dem Baden-württembergischen Esslingen wurde nun unter dringendem Tatverdacht verhaftet. Die Beamten kamen dem mutmaßlichen Täter durch das Internet auf die Spur, wo der Verdächtige auf kinderpornografischen Webseiten verkehrte.

Eine DNA-Analyse verhärtet den Verdacht. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurde belastendes Material gefunden. Die Polizei geht nun davon aus, dass der Junge damals einer Sexualstraftat zum Opfer fiel, bevor er erstochen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: DNA, Mordfall, Verdächtiger, Tobias, Böblingen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2011 13:06 Uhr von Iron_Maiden
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
soso: Hoffen wir, dass sie den Richtigen haben. Der ehemalige Chefermittler der Soko hat sich übrigens 2004 das Licht mit der Dienstwaffe ausgeblasen. Die einen sagen, er wurde gemobbt, die andern sagen, er hats nicht verkraftet, den Täter nicht zu finden (bzw damals -den mutmaßlichen Täter [ein 16jähriger Freak] freilassen zu müssen)
Kommentar ansehen
26.08.2011 07:51 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DNA ist eine der besten entdeckungen, die der menschheit gelungen ist. zum täter ist nur folgendes zu sagen, ab nach usa zu dem penisamputierenden arzt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne
In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?