25.08.11 11:45 Uhr
 234
 

Rückrufaktion: BMW bittet die 6er Cabrios zurück in die Werkstatt

Der bayerische Automobilhersteller BMW hat jetzt sein 6er Cabrio zurück in die Werkstatt gerufen. Bei dem Fahrzeug tritt ein Problem mit dem Fußgängerschutz auf.

Bei diesem BMW hebt sich bei einer Kollision mit einem Fußgänger zu dessen Schutz die Motorhaube ein Stück an. Die Sensoren für dieses Sicherheitssystem sind zu unsensibel und müssen neu eingestellt werden.

Betroffen sind in Deutschland 1.000 Fahrzeuge, die in der Zeit vom 9. Juni 2010 bis zum 28. Juni 2011 hergestellt wurden. Weltweit sind 2.900 Fahrzeuge betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Rückrufaktion, Werkstatt, Sensor, BMW 6er
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2011 23:53 Uhr von sedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich sollte das kein problem darstellen. da gibt es noch andere zahlen: http://www.auto-motor-und-sport.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?