25.08.11 09:15 Uhr
 3.587
 

Neues E-Bike aus Brandenburg soll den Markt revolutionieren

Unter dem Namen "Grace" hat ein Unternehmer aus Brandenburg ein E-Bike entwickelt, das diesen Fahrzeugen das Rentner-Image nehmen und den Markt revolutionieren soll. Der Autobauer Daimler ist mit von der Partie.

Die Idee war, ein E-Bike zu produzieren, das auch junge Leute anspricht. Dafür wurde dem neuen Gefährt ein flottes Design verpasst. Teile wie Akkus, die bei E-Bikes sonst außen befestigt sind, wurden in den Rahmen integriert. Der E-Motor soll das Rad auf 45 km/h beschleunigen können.

Daimler will das E-Bike als "smart ebike" im kommenden Frühjahr auf den Markt bringen. Ein Prototyp wird bereits auf der Messe Eurobike (31. August bis 3. September) in Friedrichshafen am Bodensee zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Markt, Brandenburg, Revolution, Bike, Elektrofahrrad
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2011 10:05 Uhr von Böhser ArgoN
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.08.2011 10:28 Uhr von akr6
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ein Bild: wäre nicht schlecht bei einer solchen News.

Sonst würde auch ein Verweis au die Quelle reichen.
Kommentar ansehen
25.08.2011 10:44 Uhr von kickingcrocodile
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@akr: Die Quelle ist doch wie jede Quelle angegeben - dort ist auch ein Bild, das ich aber nicht einbinden kann, weil es in einer separaten Galerie steht.
Kommentar ansehen
25.08.2011 10:47 Uhr von akr6
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch keine Arbeit ein Bild zu suchen?

http://www.n24.de/...

;-(
Kommentar ansehen
25.08.2011 12:06 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hoffentlich rasen die auch auf Gehwegen damit rum. Mir macht es als Fussgänger nämlich so viel Spass, wenn es alle paar Sekunden hinter mir klingelt und ich zur Seite springen muss. Bei 45 km/h wird das dann noch lustiger durch die Menschenmengen zu fahren.
Unser neuer BW-Minister ist nämlich Grüner - und würde am liebsten Daimler dazu zwingen nur noch Fahrräder zu bauen.
Kommentar ansehen
26.08.2011 08:39 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wird floppen. für 45kmh braucht man mindestens moped-führerschein. da kann man dann auch gleich n richtiges moped kaufen. nicht viel teurer, aber wesentlich sinnvoller.
Kommentar ansehen
26.08.2011 09:51 Uhr von SClause
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Österreich wirds mit 45km/h wohl kaum als Fahrrad zugelassen werden.

Und ein Moped mit Fahrraddesign gibts schon: Maxi

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?