24.08.11 18:53 Uhr
 311
 

Paris: Frau fand lebenden Frosch in ihrem Salat

Eine 29-jährige Französin fand etwas ganz besonderes in ihrem Bio-Salat, den sie kurz zuvor in einem Pariser Supermarkt kaufte.

Den gekauften Salat schüttete sie aus der Tüte in eine Schüssel. Nachdem etwas Salat gegessen war, bemerkte sie am Boden der Schüssel einen Frosch.

Ganze sechs Zentimeter groß sei der Frosch gewesen. Die junge Frau rief sofort den Giftnotruf an, da sie bedenken hatte. Das Unternehmen, das den Salat herstellte, muss sie nun auf eine satte Beschwerde gefasst machen. Was mit dem Frosch geschah ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Paris, Frosch, Salat
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2011 19:09 Uhr von Borey
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Is wenigstens ein hinweis, dasset frisch is :)
Kommentar ansehen
24.08.2011 19:12 Uhr von Hodenbeutel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Na und? Soll sie doch froh über den Beweiß sein das im Bio auch wirklich Bio drin ist... Da fragt man sich echt was die Leute denken wo der Salat her kommt... AUS DEM DRECK, DA WO FRÖSCHE UND ANDERES GETIER LEBEN.
Ich hatte mal ne Raupe im Salat, würde mich deswegen aber niemals an den Hersteller wenden, sondern Reinige den Salat künftig einfach besser bevor ich ihn esse, dann gibts im Teller auch keine überraschung mehr.
Kommentar ansehen
24.08.2011 19:35 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
selbst schuld. so wie es in der news zu lesen ist, hat die gute frau den salat einfach aus dem beutel in eine schüssel geschüttet und drauf los gegessen, ohne ihn zu waschen. hätte sie das getan, hätte sie denn frosch definitiv vorher entdeckt.
Kommentar ansehen
24.08.2011 22:37 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Psssst, nicht so laut. Lebende Frösche gibt es sonst nur gegen Aufpreis. *g*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?