24.08.11 18:37 Uhr
 942
 

Über 4 Jahre Haft für Ebay-Betrüger

Ein Internetbetrüger wurde Mittwoch vom Heidelberger Landgericht zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Er soll im Zeitraum von 2007 bis 2010 aktiv gewesen sein.

Auf der Handelsplattform Ebay hat der 42-Jährige unter anderem Handys und Spielekonsolen angeboten. Nach dem Verkauf der Waren hat er diese allerdings nicht versendet. So entstand ein Schaden von mehr als 130.000 Euro.

Die Behörden haben ihn an einem Flughafen in Thailand verhaftet. Dort wohnte er seit 2007. Während der Verhandlung versuchte er, seine über 320 Fälle des Betruges und der Urkundenfälschung kleinzureden. Er hat bereits mehrjährige Haftstrafen für Betrug abgesessen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mrlutscher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, eBay, Behörde, Betrüger
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2011 20:09 Uhr von lina-i
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Was nützt dieses Urteil den Opfern? Diese dürfen noch einmal privat klagen, sonst sieht keiner sein Geld wieder....
Kommentar ansehen
24.08.2011 20:58 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
... aber auch nur was den als Verkäufer betrifft.
Will nicht wissen, wie viele andere solche **** noch bei Ebay unterwegs sind.
Kommentar ansehen
25.08.2011 08:37 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.08.2011 23:14 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kurt: Du bist ja auch nur ein Kurt:D
Kommentar ansehen
29.08.2011 04:49 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
.... @wasserwurstpfeife und du bist nur eine pfeife mit wasser im kopf, die nur würste scheißt.

im gegensatz zu den minusgebern habe ich vielleicht das nötige kleigeld um mir das, was ich brauche beim fachhandel neu kaufen kann und deshalb nicht auf ebaybetrüger reinfallen kann.
Kommentar ansehen
29.08.2011 05:11 Uhr von gdi1965
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollten: sich alle mit dem Perso anmelden. Wer krumme Geschäft macht fliegt raus und wird gesperrt. So könnte man der Sache vielleicht Herr werden.

Auch im Netz kann man neue Wahre erstehen und gebraucht muss nicht schlecht sein.

Den Typen hätten die zu 14 Jahre verknacken sollen.
Kommentar ansehen
29.08.2011 09:54 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird: die Schwachwurst gleich beleidigend.*tztztz*

PS.:Für Dein Geld solltest Du Dir mal eine Tüte Deutsch kaufen.
Hat mich auch gehelft.
Kostet 3 Geld 80.

Vollhorst!
Kommentar ansehen
29.08.2011 19:05 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Fachhandel...*rofl*: Wenn ich das schon höre.
Lass mich raten.
Saturn oder Media Markt?:D:D:D
Kommentar ansehen
12.11.2011 19:25 Uhr von Wumpp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er wohnt doch auch: in Thailand. Da von Fachhandel zu sprechen ist mehr als ein Witz.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?