24.08.11 13:03 Uhr
 5.992
 

Google startet Ultra Highspeed Netzwerk - 1,6 GB Datenübertragung in zehn Minuten

Ein Teil der Einwohner Stanfords darf sich besonders glücklich schätzen. Sie kommen in den Genuss zu den Ersten zu gehören, die das neue Google Fiber Highspeed Netzwerk im Betatest ausprobieren können. Das Fiberglas Netzwerk ermöglicht Datenübertragungen mit bis zu 1 Gbps.

In einem Vorort von Stanford, in dem sowohl Dozenten als auch Studenten der Uni wohnen, findet der Beta Test statt. Google plant ein weiteres Netzwerk in Kansas City auszubauen.

Zudem sollen im Rahmen des Gig U Projektes insgesamt 29 Universitäten Orte in ganz Amerika mit dem 1 Gbps Netzwerk ausgestattet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Netzwerk, Highspeed, Datenübertragung, Stanford
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2011 13:08 Uhr von Stanislav
 
+5 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.08.2011 13:14 Uhr von the-o
 
+61 | -4
 
ANZEIGEN
1,6 gb in 10 minuten? das sind gerade mal 21mbit/s: 1,6 gb in 10 minuten? das sind gerade mal 21mbit/s

ich lade 1,6 gb in ~5 minuten...
Kommentar ansehen
24.08.2011 13:28 Uhr von Marius2007
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Moment: Das ist erstmal die vorläufige Leistung, die soll später angehoben werden!. Habe gerade mal nach im Netz nachgeforscht.
Kommentar ansehen
24.08.2011 13:28 Uhr von sharksen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Vllt ein Tippfehler? 10 Sekunden würde eher hinkommen wenn man immer volle Bandbreite.. Ok eigentlich 12-13, aber 10 klingt gerundet besser ;)
Kommentar ansehen
24.08.2011 13:29 Uhr von DrPaua
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
same here: @the-o: 1,6GB sind bei konstanten 1Gbps in 12,8 sec geladen. ich denke er wollte 10sec schreiben - dass der fehler in der Überschrift passiert ist natürlich unglücklich...
Kommentar ansehen
24.08.2011 13:31 Uhr von SGD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Versteh ich jetzt nicht: Sollten das nicht eher über 70GB in ~10 min. sein bei 1 Gbps

125 MB/s * 600 Sekunden = 75.000 MB ~= 75 GB

Also 1,6 GB in 10 Minuten lässt mich jetzt auch nicht wirklich staunen, da bin ich schnelleres gewohnt ;) Habe sogar noch in den Quellen geforscht, aber da steht das gleiche.
Kommentar ansehen
24.08.2011 13:36 Uhr von NGen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Fastest Broadband Internet Worldwide: Google’s Stanford 1 Gbps Internet speed, a slow 215 Mbps / 283 Mbps (up/down). And, the up/down speeds are asymmetrical.

Disappointing speeds! Unless they were limited by the users computer or router. Will Google Fiber display similar speeds?

Compare the speeds with Fastest Broadband Internet Worldwide – QTNet, EPB Fiber Optics, Paxio and SuperOnline all provide 1 Gbps Internet plans.

http://www.simplerna.com/...
Kommentar ansehen
24.08.2011 13:57 Uhr von Mathimon
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Davon kann ich nur träumen: Da fühl ich mich mit meiner 2000er-Leitung (mehr bringt Leitung nicht) wie in der Steinzeit. Echt traurig was sich Deutschland in Sachen DSL-Ausbau leistet.
Kommentar ansehen
24.08.2011 14:03 Uhr von Flutlicht
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
tlw. ist und wird das Netz schon so schnell dass mechanische Festplatten schon garnicht mehr mitkommen. Zum Glück gibts den Arbeitsspeicher und SSDs... :)
Kommentar ansehen
24.08.2011 14:27 Uhr von Hblockx16
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sind 10 Sekunden: Es gibt einen Unterschied zwischen Gigabyte und Gigabit. Hier sind es 1 Gigabit -> G(kleines)bps. Halt kein Gigabyte pro Sekunde :)

[ nachträglich editiert von Hblockx16 ]
Kommentar ansehen
24.08.2011 15:58 Uhr von mrdeluxx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ramdisk tuts auch

[ nachträglich editiert von mrdeluxx ]
Kommentar ansehen
24.08.2011 16:02 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas: wird von der Telekom in vereinzelten Städten heute auch schon aufgebaut.
Selbst wir erhalten ab März 2012 einen Glasfaseranschluss mit der Bandbreite von 200/100 MBits.
Dort ist es eben Google und hier die Telekom.
Dort die Universitäten und hier vereinzelte Städte.
Davon mal abgesehen... An der Uni, wo ich studiert habe, gab es damals schon 100 Mbit zwischen den Unis als sogenanntes Forschungsnetz. Heute sind hier 1 Gbit mittlerweile Standard.
Warum also das als Absolut bahnbrechend angesehen wird verstehe ich dann doch nicht ganz. Vllt. weil alles auf Glasfaser basiert???
Kommentar ansehen
24.08.2011 19:19 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.08.2011 20:42 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die überschrift ist falsch! 1,6 GB in 10 minuten entspricht 21 mbit/s. es gibt bereits seit einiger zeit provider die 32 mbit oder 50 mbit VDSL anbieten. im newstext hingegen ist die rede von 1 gbit/s. das sind 1000 mbit/s. damit lädt man 75 GB in 10 minuten, nicht nur 1,6!
Kommentar ansehen
24.08.2011 22:41 Uhr von Sukulumu88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab auch ne nette leitung: D 131.072/U 5.120 kbit/s

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?