24.08.11 12:55 Uhr
 79
 

Studie: Deutsche geben für Geschenke durchschnittlich 400 Euro jährlich aus

Jeder Deutsche gibt im Durchschnitt 400 Euro pro Jahr für Geschenke aus. Das hat die Gesellschaft für Konsumforschung im Auftrag der Messe Frankfurt in einer repräsentativen Studie herausgefunden.

Der Gesamtwert dieser Geschenke beträgt rein rechnerisch 27 Milliarden Euro, heißt es in der Studie weiter. Mit einem Anteil von über 50 Prozent werden die meisten der Präsente in Geschäften gekauft. Lediglich knapp zwei Prozent orderte sie im Internet.

Mit durchschnittlich knapp 220 Euro geben die Deutschen das meiste Geld für Weihnachtsgeschenke aus. Auf Rang zwei und drei folgen Hochzeiten (166 Euro) und Geburtstage (135 Euro).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Studie, Geld, Deutsche, Geschenk
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2011 16:42 Uhr von Torchmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geburtstage getrennt behandelt? Komische Studie. Geburtstage sind eine extra Rubrik und liegen im Wert sogar noch hinter Hochzeiten?
Sorry aber die Studie ist ihre Forschungsgelder nicht wert.
Kommentar ansehen
24.08.2011 16:50 Uhr von gdi1965
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu: sollte man bedenken, wenn ein Vater seinem Sohn einen Prsche schenkt, die ganze Rechnung schon wieder falsch ist. Ach ne, der Durchschnitt wurde ja genommen. Da kann man sich ja ausrechenen wie viel ein "Normalo" für seine Lieben ausgeben kann. Mehr wie 20€ dürfen da nicht zusammen kommen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?