24.08.11 12:48 Uhr
 713
 

"Naked 2012": Kalender verbindet Kunst und Erotik

Der Fotograf Peter Jirmann Jr. hat in seinem Kalender "Naked 2012" gezeigt, dass Aktfotografie eine sinnliche Ausdrucksform der Kunst ist.

Stilvoll posieren die Modells nackt, dennoch hat das nichts schmuddelliges an sich. "Anspruchsvoll" und "gleichermaßen purer Sex" - so werden seine Fotografien bezeichnet.

Der Kalender ist ab sofort im Handel erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kohny123
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kunst, Erotik, Kalender
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2011 13:16 Uhr von Flutlicht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ÄHEM. Was ist an Aktfotografie neu, bzw. was rechtfertigt einen Newspost diesbezüglich?!
Kommentar ansehen
24.08.2011 16:48 Uhr von Torchmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig: Gebe dir Recht Flutlicht das war auch meine erste Idee.
Kommentar ansehen
25.08.2011 14:06 Uhr von Templarthelast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man: bloss Bild als Quelle zulassen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?