24.08.11 11:58 Uhr
 860
 

"Kino.to"-Prozess: Ein Petabye als Beweis sichergestellt

Für den Prozess gegen "Kino.to" wurden für die Auswertung der Beweise externe Spezialisten beauftragt worden.Die beschlagnahmten Beweise haben ein Volumen von mehr als ein Petabye.

Der Generalstaatsanwaltschaft bestätigte am Mittwoch, dass aufgrund der technischen Details die Spezialisten von Nöten seien.

Von den zwölf im Juni inhaftierten Tatverdächtigen sind bereits sechs von ihnen wieder auf freiem Fuß. Die Anzahl der Beschuldigten hat sich seit dem auf 25 Personen erhöht. Man rechnet mit den ersten Anklagen gegen Ende des Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Seravan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Anklage, Gigabyte, Kino.to, Spezialist
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2011 12:08 Uhr von mario_o
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Eine MillionEN?! Newschecker, bitte genauer lesen...
Kommentar ansehen
24.08.2011 12:14 Uhr von Destkal
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht: gleich 1 petabyte im titel schreiben? 1 mio. gb ist eine sehr unhandliche zahl.

dafür ein minus!
Kommentar ansehen
24.08.2011 12:14 Uhr von Seravan
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@all: nachricht ist an die checker raus, mit bitte um änderung
Kommentar ansehen
24.08.2011 13:52 Uhr von Reape®
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und wer hat jetzt: "petabye" verzapft? und das 2 mal!
Kommentar ansehen
24.08.2011 13:59 Uhr von spamsucks
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ein billiarde mal bye bye bye bye bye bye bye bye bye bye bye ...

(der nächste bitte die nächsten 10 :-)
Kommentar ansehen
24.08.2011 14:22 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Petabye" Habe erneut um Änderung bei den Checkern gebeten......
Kommentar ansehen
24.08.2011 19:51 Uhr von gofisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
petabye? ach so, dass ist sicher die neue einheit für daten die sich selbst verabschieden. xD
Kommentar ansehen
25.08.2011 01:39 Uhr von ChampS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kinox: nun bleibt die frage wielange gebraucht wird um kinox.to zu stürzen =D

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?