24.08.11 11:11 Uhr
 127
 

Hamburg: Die Lebensversicherer haben mit Einnahmeverlusten zu rechnen

Zeitungsberichten zufolge, haben die Lebensversicherungen in Deutschland in punkto Einnahmen in diesem Jahr deutlich weniger zur Verfügung.

Die Grund ist, dass das neue Geschäft mit dem zu zahlenden Einmalbetrag, stark zurückgegangen ist. Nach Angaben der "Financial Times Deutschland", ist dieses um 25 Prozent gesunken und beträgt nur noch 10,5 Milliarden Euro.

In den letzten Jahren war gerade diese Kontrakte noch wichtige Pfeiler der Versicherungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hamburg, Einnahme, Lebensversicherung, Financial Times, Versicherter
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2011 11:11 Uhr von mcbeer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht verlieren die Verbraucher so langsam das Vertrauen in die Versicherungen. Bei den Eskapaden, die sie sich in den letzten Jahren geleistet haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?