24.08.11 10:37 Uhr
 172
 

Android profitiert von Googles Motorola Einkauf

Durch den Teilkauf von Motorola durch Google, kann Google nutzen für sein Betriebssystem Android ziehen.

So gibt es einige neue Patente wie zum Beispiel Umgebungssensor, Deaktivierung der Sensoren bei versehentlicher Berührung und noch ein paar mehr. 18 der 17.000 Patente sollen laut dem Nachrichtenmagazin Blomberg nützlich für Android sein.

Auch das Patent zum Versenden der GPS Daten, ist für Werbezwecke eine gute Einnahmequelle. Mit Sicherheit wird der Patentkampf zwischen den großen Unternehmen noch nicht enden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Android, Patent, Motorola, Einkauf
Quelle: www.droidspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2011 11:22 Uhr von nonotz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
18 von 17000: nicht schlecht ;D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?