24.08.11 06:00 Uhr
 166
 

Kann die nächste Konsolengeneration die Emotionen des Spielers lesen?

Laut Sony Worldwide Studios-Chef Shuhei Yoshida ist die Technologie bereits in den nächsten zehn Jahren dazu fähig, die Emotionen des Spielers zu erkennen und auszuwerten.

Als Beispiel nennt Mick Hocking, Senior Director bei den Sony Worldwide Studios, ein Detektivspiel, bei dem das Spiel mithilfe der Mimik erkennen kann, ob der Spieler lügt.

Hocking schätzt, dass man in zehn Jahren schon eine Technik besitzen wird, die sämtliche Körperreaktionen aufnehmen kann. Seien es einfache wie Mimik und Gestik oder kompliziertere wie Herzfrequenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NGArtjom
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Konsole, Emotion, Mimik, Gestik
Quelle: www.next-gamer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2011 06:10 Uhr von Hodenbeutel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"ein Detektivspiel, bei dem das Spiel mithilfe der Mimik erkennen kann, ob der Spieler lügt."

Meint er L.A. Noire? ging es da nicht eher darum das der Spieler anhand der Mimik der Spielfigur erkennen soll ob sie lügt? also das genaue Gegenteil.

Und zur Überschrift: "Kann die nächste Konsolengeneration..."
"...ist die Technologie bereits in den nächsten zehn Jahren"

Hier geht doch wohl nicht ernsthaft jemand davon aus das sich PS3, 360 oder Wii (WiiU) noch zehn Jahre halten.
Kommentar ansehen
24.08.2011 06:12 Uhr von Hanmac
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das soll emotionen lesen? dann ist man als Autist wirklich am Arsch
Kommentar ansehen
24.08.2011 09:03 Uhr von NGArtjom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hodenbeutel
Die Rede ist ja auch von der nächsten Konsolengeneration, also eine mögliche PlayStation 4. Vielleicht ist nicht mal die in der Lage dazu, dass sind alles nur Spekulationen ob das wirklich passieren wird weiß niemand.

Der Sinn sei natürlich erstmal dahingestellt. Aber wer die News komplett gelesen hat weiß zum Beispiel, dass die Entwickler dadurch Feedback erhalten wollen. Sie wollen also ablesen gefällt dir das Spiel oder gefällt es dir nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?