23.08.11 22:06 Uhr
 3.600
 

Der neue VW Golf: Erste Erlkönig-Bilder

Fotografen in den USA gelang es jetzt erste Bilder eines VW Golf Erlkönigs zu knipsen. Mit viel Tarnung versehen vollzog das neue Fahrzeug aus dem Hause Volkswagen Testfahrten im Death Valley.

Auf dem Testgelände wurde je ein fünftüriges und ein dreitüriges Modell gesichtet. Beide Fahrzeuge kamen in ihrer Bauweise länger und flacher zum Anschein als ihre Vorgänger.

Für das Erscheinen des neuen Golf sieben wird in Branchenkreisen mit Ende 2012 gerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, VW, Golf, Erlkönig, VW Golf
Quelle: de.cars.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2011 22:56 Uhr von Counterfeit
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
wenn das so weiter geht und der golf mit jedem modell länger wird, wird der golf 20 ne stretch-limo!
Kommentar ansehen
24.08.2011 06:09 Uhr von Prrrrinz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die zykluszeiten zwischen den einzelnen golf modellen werden immer kürzer. bald gibt es täglich einen neuen.

wobei der 5 und 6 er golf sich von der karosse her ja so ähneln sollen, das durch austauschen den außenhaut-teile aus dem 5er fast problemlos ein 6er gemacht werden kann.

ich finde sowas unnötig.
Kommentar ansehen
24.08.2011 07:36 Uhr von NilsGH
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schade Ich meine, dass man schon eine "Entwicklung" des Golfs über die Jahre sehen kann. Es ist zwar optisch ein Golf geblieben, man sieht die "Evolution", aber schön finde ich ihn nicht mehr.

Der 3er Golf war für mich persönlich (viele werden das anders sehen) ein schönes Auto, welches für fast jeden interessierten Käufer eine Variante bot: Vom 1,6er Motor mit Basisausstattung zu einem relativ günstigen Preis bis hin zum VR6 mit Lederausstattung und Zusatzfeatures.

Heute sieht er nur noch langweilig aus, hat keinen Charakter mehr und unterscheidet sich obendrein optisch fast nicht mehr vom (ehemaligen) Jetta oder vom Polo. Zudem ist er völlig überteuert, eben kein Volkswagen mehr.

So wie hier beschrieben - und wie man "halbwegs" unter der Tarnung erkennen kann - wird sich am Design nicht viel ändern. Er wird eben nur flacher und länger. Und wohl auch wieder teurer. Schade VW, ich war mal wirklich von euch begeistert. Was ihr aber in den letzten Jahren konzernpolitisch betrieben habt, hat mich euch den Rücken kehren lassen.
Kommentar ansehen
24.08.2011 07:45 Uhr von skriptkiddie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schaut irgendwie aus wie:
http://www.yourimage24.de/...

Naja, VW halt ;-)
Kommentar ansehen
24.08.2011 11:30 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab: grundsätzlich echt nix gegen VW, aber das Design des Golf find ich mittlerweile echt nur noch bider.
Heutzutage will man doch was knackiges und formschönes.
Bei einem Golf, ebenso auch beim Polo und Jetta fehlen irgendwie die Akzente.
Ich könnte mich nie mit einem VW identifizieren. Dazu fehlt mir wie gesagt der notwendige Akzent.
Hinzu kommt die Preisproblematik, welche für jedes noch so kleine Extra separaten Aufpreis kostet.
Ich hab aus Spaß mal einen 1.4er Golf zusammengestellt und liege mit ein paar Extras bereits bei 24.000 €
Da erhalte ich bei anderen Herstellern deutlich mehr Ausstattung bis hin zur Vollausstattung.
Von Verarbeitungsqualität kann man heute nicht sprechen, da hier keine merkbare Unterschiede mehr vorhanden sind.
Dies wird nur suggeriert durch "Firmen"Zeitschriften der jeweiligen Hersteller.

Im Endeffekt muss aber jeder selbst entscheiden, ob der Golf sein Geld wert ist, oder nicht. für mich wäre er es definitiv nicht.
Kommentar ansehen
28.08.2011 13:30 Uhr von Baran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SChon wieder ein Facelift? wie beim golf 5 zu 6 :D

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?