23.08.11 18:54 Uhr
 594
 

Warnung: Betrüger haben deutschsprachige Facebook-Nutzer im Visier

Laut Sicherheitsexperten kursiert im Moment wieder eine neue Masche auf Facebook, die Nutzer dazu verleitet, ungewollt einen Trojaner auf ihrem System zu installieren. Der Attacke, die sich hauptsächlich auf den deutschsprachigen Raum konzentriert, sind schon über 180.000 Nutzer zum Opfer gefallen.

Diesmal verwenden die Betrüger den Chat. Nutzer erhalten eine Nachricht mit dem Inhalt "bist du das? aaaaahhahaa". Wer daraufhin auf den dazugehörigen Link klickt, lädt sich einen als Bild getarnten Trojaner herunter. Wer dann das Bild des vermeintlich Bekannten öffnen will, installiert den Trojaner.

Die Betrüger haben es vor allem auf sensible Daten wie Bankverbindungen und Kreditkarteniformationen abgesehen. Attacken, welche die Neugierde der Leute ausnutzen, sind auf Facebook nichts neues mehr, so ein Experte von Symantec. Oftmals werden Schadprogramme als Sensationsfotos - oder Videos getarnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Findolfin
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Warnung, Nutzer, Betrüger, Visier
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2011 18:57 Uhr von crzg
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
neu? Diese Masche ist uralt.
Kommentar ansehen
23.08.2011 19:20 Uhr von Kati_Lysator
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
es trifft die richtigen. wer jeden mist (facebook) mit macht, darf auch die neusten trojaner (bewohner trojas ?) bekommen.
Kommentar ansehen
23.08.2011 19:34 Uhr von alphanova
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@crzg: Britney Spears, Paris Hilton und zig andere "Promis" hatten auch schon unzählige Nippelblitzer in den vergangenen Jahren und trotzdem schreibste ne News über jeden neuen...
Kommentar ansehen
23.08.2011 19:55 Uhr von Registrator
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
mit dem Inhalt "bist du das? aaaaahhahaa".

Schöner Idiotenfänger.
Kommentar ansehen
23.08.2011 20:57 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nackt.jpg.exe: Und warum funktioniert das heute immernoch genausogut wie vor zehn Jahren?
Weil selbst bei Windows 7 immernoch standardmäßig der Haken "Dateiendungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" gesetzt ist. Und der Ottonormaluser denkt da in aller Regel nicht dran. Und schon ist die EXE gestartet.
Und wenn dann der Windows 7 PC aus Bequemlichkeit auch noch so eingerichtet wurde, dass man, wenn überhaupt, nur "Ja" drücken muss wenn ein Programm Adminrechte verlangt, dann ist eh alles zu spät.
Kommentar ansehen
23.08.2011 23:14 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@AntiPro: Absolut deiner Meinung. Nur leider ist auch dieses Tool den meisten normalen Anwendern unbekannt.
Kommentar ansehen
24.08.2011 09:26 Uhr von liebertee
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Trojaner Es sollte mal einen geben, der den Facebook account löscht >_<
Das wär mal was neues.
Einfach mal Linux benutzen :P

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken
Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?