23.08.11 18:31 Uhr
 289
 

Österreich: Zwei Jugendliche finden Granate aus zweitem Weltkrieg im See

Zwei Jugendliche aus Baden-Württemberg fanden beim Baden im Neusiedler See ein Überbleibsel aus dem zweiten Weltkrieg.

Die 13- und 14-jährigen Jungen ertasteten mit den Füßen einen 40 Zentimeter langen Gegenstand. Sie bargen den Gegenstand und ließen ihn am Campingplatz liegen, um ihrem Vater den Fund zu zeigen.

Es stellte sich heraus, dass der Gegenstand eine Sprenggranate war. Ein Sprecher des Entminungsdienstes gab an, dass die Granate noch scharf war und sofort hätte losgehen können. Das Gebiet wurde gesperrt und die Granate entschärft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Jugendliche, See, Weltkrieg, Granate
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2011 04:13 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ming ming habe dir leider ein + statt das verdiente - gegeben. entschuldigung.

ich denke, dass das leichtsinnige handel der jungs kein anlass ist darüber witze zu machen. die hätten ja in der tat ihr leben verlieren können.
Kommentar ansehen
25.08.2011 16:59 Uhr von dragon08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jeden Tag wird in Deutschand Munition aus dem WW-II gefunden und deshalb so ein Aufriß ?

Geht mal südlich von Berlin buddeln ( Teupitz,Halbe Bucholz) und Ihr kommt jeden tag in die Presse.



.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?