23.08.11 18:13 Uhr
 746
 

Studie: In den ersten Ehejahren legen Frauen an Gewicht zu

10.071 Menschen wurden für diese Studie untersucht, die der Studienleiter Dmitry Tumin durchführte. Er kommt von der Ohio State Universität und stellte seine Studie der Amerikanischen Soziologen-Vereinigung vor.

Der Studienleiter nutzte für die Studie den Body-Mass-Index und den Familienstand. Deutlich zeigte sich, dass fast jede zweite Frau mit dem Beginn der Ehe dicker wurde (42 Prozent), wobei nur knapp ein Drittel der Männer leicht an Gewicht zunahm.

Bei der Scheidung sind beide Geschlechter fast gleichstark bei der Gewichtszunahme vertreten. Während bei den Männern 21 Prozent zulegten, waren es bei den Frauen 22 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: george_kl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Ehe, Gewicht
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2011 18:13 Uhr von george_kl