23.08.11 15:30 Uhr
 257
 

Afghanistan: Zwei Deutsche möglicherweise beim Wandern verschleppt

Zwei deutsche Staatsangehörige werden in Afghanistan vermisst und wurden möglicherweise verschleppt. Das bestätigte am heutigen Dienstag der Außenminister Guido Westerwelle: "Ich kann die Möglichkeit nicht ausschließen, dass sie Opfer einer Entführung geworden sind", sagte er in Berlin.

Die zwei Deutschen arbeiten als Entwicklungshelfer in Afghanistan und waren im Norden des Landes wandern, wo sie am Freitag verschwunden sind. Sie seien nachmittags nicht zu einem Treffpunkt mit ihren Fahrern aufgetaucht.

"Wir suchen immer noch nach ihnen und hoffen, sie zu finden", so der Polizeichef der Region im Norden der Hauptstadt Kabul, die als relativ sicher gilt. Es sei nicht ungewöhnlich, dass dort Wanderer unterwegs seien. Die Taliban übernimmt bisher keine Verantwortung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Deutsche, Suche, Entführung, Wanderer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2011 16:11 Uhr von Jakko
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Wie: bescheuert muß man eigentlich sein?
Solltet Ihr hopps gehen werde ich Euch für den Darwin Award vorschlagen.

[ nachträglich editiert von Jakko ]
Kommentar ansehen
23.08.2011 16:26 Uhr von donomar
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
tja sorry aber selber schuld...
potentielle darwinawards kandidaten.
Kommentar ansehen
23.08.2011 16:31 Uhr von TennoTomsen
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Es sind BKA,BND oder MAD: Da es kompatanten sind werden sie wohl erschossen werden denke mal das sie schon gar nicht mehr Leben...
Kommentar ansehen
23.08.2011 16:55 Uhr von Boron2011
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Man man man, das heiße Wetter muss die Wanderlustigen in aller Welt an die unmöglichsten Orte ziehen.

Gestern les ich hier auf SN dass sich zwei US Wanderer in den Iran verirrt haben. Heute les ich dass zwei deutsche Wanderer in Afghanistan rumgetiegert sind.

Ich glaub ich werd auch bald wandern ... Nordkorea oder so :-)
Kommentar ansehen
23.08.2011 17:30 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie blöde kann man sein ?

Also nun mal wirklich .... selbst Schuld !



[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
24.08.2011 06:03 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich schließe mich deren meinung an, die mehr + als - haben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?