23.08.11 15:17 Uhr
 221
 

Gamescon: GTX595 als Falschmeldung enttarnt

"Chip" entkräftete die im Internet aufgetauchten Gerüchte, dass man in den Computern für das Spiel "Battlefield 3" auf der Gamescon GTX595 Grafikkarten verbaut hatte.

Diese Gerüchte besagten weiterhin, dass die GTX595-Grafikkarten eine GTX590 mit veränderten Taktraten seien. Nvidia hat auf Nachfrage der Redaktion die Existenz einer GTX 595 dementiert.

Eine Richtigstellung von "Somua.com" ist mittlerweile erschienen, in der nun von einer Verwendung von zwei GTX580-Grafikkarten als SLI-Verbund gesprochen wird.


WebReporter: Seravan
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafikkarte, Nvidia, Falschmeldung
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin Beatrix von Storch nennt SPD-Kollegen "zugekifften Rotzlöffel"
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles bezeichnet CSU-Kollegen als "blöden Dobrindt"
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?