23.08.11 15:17 Uhr
 215
 

Gamescon: GTX595 als Falschmeldung enttarnt

"Chip" entkräftete die im Internet aufgetauchten Gerüchte, dass man in den Computern für das Spiel "Battlefield 3" auf der Gamescon GTX595 Grafikkarten verbaut hatte.

Diese Gerüchte besagten weiterhin, dass die GTX595-Grafikkarten eine GTX590 mit veränderten Taktraten seien. Nvidia hat auf Nachfrage der Redaktion die Existenz einer GTX 595 dementiert.

Eine Richtigstellung von "Somua.com" ist mittlerweile erschienen, in der nun von einer Verwendung von zwei GTX580-Grafikkarten als SLI-Verbund gesprochen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Seravan
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafikkarte, Nvidia, Falschmeldung
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?