23.08.11 14:03 Uhr
 9.784
 

Crytek nimmt Stellung zu "Unlimited Detail"-Rendering

Crytek-Chef Cevat Yerli bezog auf der Entwicklerkonferenz GDC in Köln Stellung zum Unlimited-Detail-Rendering von Euclideon (ShortNews berichtete). Er hält das ganze Projekt für sehr glaubwürdig und sagte außerdem: "Hut ab, dass sie es so weit gebracht haben."

Überrascht war Yerli von der Engine nicht. Crytek selbst hat vor sieben Jahren selbst versucht mit dem "Point-Cloud-Rendering" zu arbeiten. Damals wollte er einen Tiger in "Far Cry" erstellen, was sich aber als zu langsam erwies. Er wies jedoch auf die Schwierigkeit hin, die neue Engine einzubinden.

Die ganze Industrie ist zurzeit auf Polygone ausgelegt. Dies müsse man Stück für Stück ändern. Auch ein Hybridmodell könne er sich vorstellen. Als Alternative nannte er noch Reyes (Render everything you ever saw), welches das Studio Pixar seit längerem verfolgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ManiacDj
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Grafik, Detail, Stellung, Crytek
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2011 14:03 Uhr von ManiacDj
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
Da die Quelle 2 Seite umfasst konnte ich nicht alles mit einbringen. Das Gröbste ist aber drin. In der Quelle sind noch 2 Videos enthalten, eins zeigt das Interview mit Cevat Yerli und eins das neue Rendering System.
Besonders das Interview ist interessant.
Kommentar ansehen
23.08.2011 15:11 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -74
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.08.2011 16:05 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.08.2011 16:24 Uhr von kaderekusen
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
schmidt: boa hör mal auf hier den deutschen spießer rauszulassen,

http://de.wikipedia.org/...

na und hat er halt nicht eine Meinung hingetippt, kannst du jetzt nachts deswegen etwa nicht in ruhe schlaffen?
Kommentar ansehen
23.08.2011 16:42 Uhr von onecryeu
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
@Jesus: Ja es ist schon eine Frechheit das System schamlos dafür auszunutzen um dem interessierten user mitzuteilen das in der Quelle noch mehr informationen stehen. Dadurch ist der user angehalten Shortnews für einen Augenblick zu verlassen um die Quelle zu lesen.
Wenn das jeder so machen würde, wo kämen wir denn da hin. Nein das geht so wirklich nicht. Man sollte den Schreiber Teeren Federn mit öl übergiessen und danach kreuzigen. Das darfst du dann persönlich übernehmen, hast ja Erfahrung damit. oO

[ nachträglich editiert von onecryeu ]
Kommentar ansehen
23.08.2011 16:53 Uhr von ManiacDj
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jesus: Ich habe die kleine Zusatzinfo noch mit eingebracht da ansonsten der NewChecker die News nicht durchlässt da ich Informationen von Seite 2 mit eingebracht habe.
Da weitere Seiten oftmals und gerne übersehen werden weis ich nochmal in der Meinung darauf hin.
Außerdem hab ich meine Meinung kurz und knapp mit eingebracht. Ich denke kaum ein User möchte wissen wie genau ich dazu stehe mit "Besonders das Interview ist interessant. " sollte das aber ausreichen.

Aber du bist mir schon öfters aufgefallen nur zu meckern. Wenn dir das gefällt, dann mach bitte weiter, ich lad dich hiermit herzlich dazu ein, jede meine News zu kritisieren, sofern deine Kritik konstruktiv ist !!

An den Rest der User hier. Wünsch euch noch einen schönen und Newsreichen Tag.
Kommentar ansehen
23.08.2011 20:01 Uhr von sv3nni
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja: also bisher zeigt UD nur statische szenen mit vielen wiederholungen. ob die technologie genügend abwechslung bietet und auch interpolierte animationen kann bleibt wohl abzuwarten. die bisher gezeigten animationen schienen aus mehreren modellen zu bestehen welche nacheinander durchgeschaltet wurden.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?