23.08.11 11:56 Uhr
 2.092
 

Alligatoren-Fett eignet sich als Biosprit

Forschern aus den USA ist es gelungen, aus dem Fett des Alligators Biosprit herzustellen.

In den USA werden jährlich rund 6.800 Tonnen dieser Fette durch die Fleischindustrie als Abfall weggeschmissen. Berechnungen durch die US-Forscher ergaben, dass sich aus dieser Menge rund 4,6 Millionen Liter Biodiesel gewinnen lassen würden.

Biodiesel wird in den USA hauptsächlich durch Sojabohnen gewonnen. Durch die große Nachfrage steigt der Preis für Nahrungsmittel. Daher wurden auch schon verschiedene alternativen erforscht wie zum Beispiel verbrauchtes Friteusenfett und Abwasser, welche sich ebenfalls als Biodiesel eignen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ***Dolly***
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Fett, Biosprit, Alligator
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2011 11:56 Uhr von ***Dolly***
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Im ersten Moment klingt das nicht schlecht, da so die vorhandenen Ressourcen des Alligators mehr genutzt werden. Am Ende, sofern dies auch wirklich umgesetzt wird, werden allerdings die Tiere sicherlich auf endlosen Farmen gezüchtet und abgeschlachtet.
Kommentar ansehen
23.08.2011 12:32 Uhr von JesusSchmidt
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
6000 tonnen alligatorfett? wo kommt das denn her? dass die alligatoren kommerziell verwerten, ist mir nicht neu, allerdings war mir nicht bewußt, dass das in dieser größenordnung stattfindet.
Kommentar ansehen
23.08.2011 12:41 Uhr von Boron2011
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist absolut keine Neuigkeit. Hier von "ist es gelungen [...]" zu sprechen ist gelinde gesagt ein Hohn. Mittels der Um-Esterung kann man schon seit Jahren alte Fette und Öle zu Bio-Diesel umwandeln. Eigens dafür gibt es schon für rund 500 € - 2000 € verschiedene Anlagen für den Heimgebrauch zu kaufen womit sich der Privatmann seinen eigenen Diesel Kraftstoff herstellen kann.
Kommentar ansehen
23.08.2011 13:36 Uhr von Gorli
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Mir ist es kürzlich gelungen aus Koalas zu Biosprit zu verarbeiten. Ich warte lediglich auf den Abschuss der Roten Liste und den Zuschlag über 30.000 hektar australischen Eukalyptuswald.
Kommentar ansehen
23.08.2011 13:43 Uhr von kingoftf