23.08.11 10:37 Uhr
 250
 

Möglicherweise kauft HP die Notebook-Sparte von Samsung

"Digitimes" hat, laut eigenen Aussagen, Informationen vorliegen, das Samsung eine vergrößerte Anfrage für die Notebookproduktion bei den Auftragsherstellern von Samsung getätigt hat.

Vieles deutet darauf hin, dass es möglicherweise um das Produktionsvolumen von HP geht. Für ein Kaufinteresse spricht, dass Samsung seine mobilen Geräte in Taiwan von Pegatron, Quanta und Compal bauen lässt und keine weitere Kapazität in China benötige.

Digitimes lägen des Weiteren Informationen vor, dass Samsung die Übernahme von der genannten HP-Sparte bereits vorbereite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Seravan
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kauf, Samsung, Notebook, HP
Quelle: www.itespresso.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorsätzlicher Bankrott? Ex-Drogeriechef Anton Schlecker muss auf die Anklagebank
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag