23.08.11 06:32 Uhr
 88
 

Goldpreis steigt weiterhin an

Aufgrund der Krise der Weltkonjunktur steigt der Goldpreis weiter an. Dennoch sind die Märkte weiterhin stabil, da es bisher zu keinen Katastrophen gekommen ist, die diese einbrechen lassen könnten.

Die Aktienmärkte in Europa kehren wegen Deutschland vom Abwärtstrend ab und steigen allmählich, wie etwa der EuroStoxx 50, der nach dem neuerlichen Fall von sechs Prozent wieder um 1,13 Prozent anstieg. Die deutsche Wirtschaft wird wahrscheinlich um drei Prozent wachsen, so das Bundesfinanzministerium.

Dagegen sieht es nicht gut aus im restlichen Europa, das von Deutschland und Frankreich abhängig ist. Aus Angst vor einem Absturz kaufen immer mehr Menschen Gold, das mittlerweile den Höchststand von 1.900 Dollar für die Feinunze beträgt. Im letzten Halbjahr stieg der Preis somit um 600 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: azru-ino
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Börse, Gold, Konjunktur, Goldpreis
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

23-Jähriger nimmt mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein
Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes
Starinvestor George Soros: "Trump ist ein Hochstapler und Möchtegern-Diktator"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Bundestag lehnt höhere Rente für ehemalige DDR-Bergleute ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?