23.08.11 06:30 Uhr
 633
 

Amazon wird Produkte von DM verkaufen

Die erfolgreiche Drogeriekette DM hat beschlossen auf einen eigenen Onlineshop zu verzichten und den Vertrieb der Produkte an Amazon abzugeben.

Amazon wird 1.700 Produkte der DM-Eigenmarken in sein Sortiment aufnehmen und diese dann auf eigene Rechnung verkaufen. DM wird im Internet somit nur noch als Hersteller auftreten.

Damit gibt DM als erster namhafter Händler seinen Onlinehandel aus der Hand. DM-Chef Erich Harsch erklärte diesen Schritt damit, dass unter den aktuellen Bedingungen ein eigener Onlineshop nicht rentabel wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Coryn
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Unternehmen, DM, Amazon, Drogerie, Onlineshop
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2011 08:01 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
erfolgreich? hm. namhaft? doppel-hm. kennt die irgendjemand?
Kommentar ansehen
23.08.2011 08:39 Uhr von tfs
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Selbstverständlich Wenn man nicht die letzten 40 Jahre mit dem Kopf im Po durch die Welt gewandert ist, dann ist es eigentlich unmöglich die nicht zu kennen.

http://de.wikipedia.org/...

Eines der wenigen Unternehmen in diesem Bereich in welchem die Mitarbeiter nicht wie der letzte Dreck behandelt werden, von Herrn Werner könnten sich so einige noch 10-12 Scheiben abschneiden.

[ nachträglich editiert von tfs ]
Kommentar ansehen
23.08.2011 15:14 Uhr von EraZor2k4
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt: Nicht dein Ernst? Quasi einer der größten Drogeriemärkten hier in Deutschland.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?