22.08.11 20:55 Uhr
 2.227
 

Tierschutzorganisation PETA will Pornoseite aufschalten um Leute wachzurütteln

Dass sich Prominente für die Tierschutzorganisation PETA fast unverhüllt ablichten lassen, ist nichts Neues. Doch nun will die PETA im Kampf für das Recht der Tiere noch weiter gehen. Eine eigene Pornoseite soll die nötige Aufmerksamkeit bringen und die Leute überzeugen, Veganer zu werden.

Allerdings gibt es noch keine genaueren Angaben dazu. PETA dazu: "Es werden genügend Erwachseneninhalte zu sehen sein, um als XXX Seite durchzugehen." Vor allem das Thema "Mädchen resp. Junge von Nebenan" soll ein zentraler Punkt sein.

Unterdessen regt sich bereits Widerstand. Frauenrechtsorganisationen haben bereits ihren Unmut darüber verlauten lassen. Pornografie beute Frauen aus, so die Meinung. Die PETA verteidigt sich. Wenn man sich seiner Sache nicht sicher wäre, würde man sie auch nicht in die Tat umsetzten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Findolfin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Porno, Leute, Webseite, PETA, Pornoseite
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 21:38 Uhr von leCauchemar
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
PETA will Pornoseite aufschalten: Hund resp. Pferd von Nebenan?
Kommentar ansehen
22.08.2011 22:12 Uhr von xdamix
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Veganer Veganer sind das untolleranteste was es gibt!

Meinen jeden Ihren "Glauben" aufzwingen zu müssen!
Kommentar ansehen
22.08.2011 22:21 Uhr von Themania
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: sehe es schon: Frau masturbiert mit Gurke...
klingt irgendwie gewohnt :kopfkratz:
Kommentar ansehen
22.08.2011 22:33 Uhr von Baran
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ökoterroristen: ich bin tierliebhaber esse dennochfleisch diese diktatur der kranken und schwachen nervt mich wirklich. Diese weinerlichen nutzlosen organisationen wie peta stinken schon. Die verdienen so viel, was hat PETA erreicht? NICHTS DAS IST EINE KORRUPTE ORGANISATION!!
Kommentar ansehen
22.08.2011 22:46 Uhr von BIitzer
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Naja: "ich bin tierliebhaber esse dennochfleisch"

Ich bin kein Veganer, aber der Satz ist paradox. Entweder oder.
Kommentar ansehen
22.08.2011 23:00 Uhr von Marie52
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
lasst erst mal eure Haustiere Veganer werden! Egal ob Hund oder Katze: Es gibt Ersatzfutter, das sämtliche Nährstoffe und Vitamine - aber kein Fleisch - enthält.

Falls eure Tiere damit glücklich sind, könnt ihr versuchen, ebenfalls vegan zu leben.

Falls nicht, dann zeigt den Veganer-Organisationen, was ihr von dieser unsinnigen Forderung haltet!
Kommentar ansehen
22.08.2011 23:28 Uhr von kingoftf
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@marie52: Deinen Kreuzzug zum Bekehren der Tiere kannst Du dir dahin stecken, wo nie die Sonne hinscheint.

Einfach nur widerliche Tierquälerei, Carnivoren den stupiden Willen von Euch Körnerfressern aufzwingen zu wollen
Kommentar ansehen
22.08.2011 23:57 Uhr von film-meister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
AntiPro: genau, das macht ungefähr soviel Sinn wie damals Miley Cyrus, die sich als 15 (?) jährige bei ebay hat versteigern lassen, um GEGEN Kinderhandel anzugehen.....das ist schon Ironie in Form von Napalm....^^
Kommentar ansehen
23.08.2011 07:59 Uhr von chefcod2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Auch wenns jetzt minus hagelt: Ich kann die PETA verstehen. So unglaublich viel Leid müssen "Nutztiere" von uns Menschen erdulden.

Und das bei unserem Stand der Technik. Wir könnten vollends auf Fleisch verzichten.
@BastB
Wieso glaubst du eig. das Veganerinnen magersüchtig wären? Veganer sind im durchschnitt viel intelligenter als nicht-Veganer und achten deshalb mehr auf ihr Gewicht.

Niemand kann das abstreiten, aber wehe man sagt etwas gegen den immer ekliger werdenen Fleischkonsum in unserer Gesellschaft.
Es ist das gleiche Spielchen wenn sich Nichtraucher gegen Raucher erheben. Die anderen 50% sind betroffen und regieren natürlich abweisend, EGAL was man sagt, selbst wenn sie dem innerlich zustimmen...

Ich selbst bin seit Jahren veganer und es war die beste Entscheidung meines Lebens.
Kommentar ansehen
23.08.2011 08:08 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Pornografie beute Frauen aus": wer so einen dünnpfiff erzählt, sollte wegen rufschädigung in den bau wandern. nur menschlicher abschaum erzählt so eine scheisse.

wenn nicht ständig irgendwelche verschissenen moralapostel terror machen würden, könnte die rotlichtbranche endlich mal 100% offen und seriös arbeiten.
Kommentar ansehen
23.08.2011 08:46 Uhr von gdi1965
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Also das mit: dem Körnerfutter haben mein Bruder und ich getestet. Nach ca. einer Woche war mit uns nichts mehr anzufangen. Wir waren nur noch müde, keine Kraft mehr und unkonzentriert. Die gestandenen Schlaffis eben.
Dann rutschte wieder Fleisch auf dem Teller und die Welt war wieder in Ordnung. Mein Fazit daraus, sowas können nur Leute machen die den ganzen Tag auf ihrem Hintern sitzen und Menschen mit dem Kugelschreiber terrorisieren. Bei schwerer Körperlicher Arbeit ist das nichts. Da sind Stoffe drin die der Mensch eben braucht, so jedenfalls meine Erfahrung.

Ich habe so den Eindruck das die PETA eher in die Pornoindustrie einsteigen will und sich mit dümmlichen Ausreden besser stellen will.
Kommentar ansehen
23.08.2011 09:02 Uhr von SniperRS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@gdi1965: Es gab auch schon mehrere Untersuchungen zu dem Thema, weshalb die Asiaten so klein und (im Verhältnis zu den Europäern) von der Statur her oft "schwächlich" sind (was nicht heißen soll, dass es nicht auch die durchtrainierten Kampfsportexperten gäbe, aber hier geht es um den Schnitt).

Das haben zum Beispiel auch die Japaner zur Zeit des zweiten Weltkriegs untersucht. Heraus kam dabei immer wieder, dass dies u.a. an der Ernährung liegt, denn die Europäer verzehrten eigentlich schon immer mehr Fleisch als die Asiaten. Das wirkt sich durchaus auf den Körperbau aus, und kann das Erscheinungsbild ganzer Völker verändern.

Dass es heute so viele dicke Menschen gibt, liegt auch nicht am Fleischkonsum per se, sondern einfach nur an unausgewogener Ernährung und Bewegungsmangel. Aber das ist keinesfalls ein Argument dafür auf Fleisch zu verzichten, denn dick werden kann man trotzdem, und vorallem unausgewogene Ernährung ist die Gefahrenquelle Nummer 1. Auf Nahrungsergänzungspillen kann ich jedenfalls verzichten. Und auch wenn ich ein paar Kilos zu viel habe: Mir schmeckt Fleisch, und kein noch so militanter Veganer dieses Planeten wird mich davon abbringen, es zu essen.

[ nachträglich editiert von SniperRS ]
Kommentar ansehen
23.08.2011 09:21 Uhr von SniperRS
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@chefcod2: "Veganer sind im durchschnitt viel intelligenter als nicht-Veganer und achten deshalb mehr auf ihr Gewicht."

Aha. 3 Dinge:

1.) Wieso behaupten das immer nur die Veganer? Wie man so schön sagt: "Einbildung ist auch ´ne Bildung".

2.) Was hat das achten auf das Körpergewicht zwingend mit Intelligenz zu tun? In einem gewissen Rahmen ist Übergewicht längst nicht so schädlich wie immer propagiert (natürlich rede ich hier nicht von 30 kg). Aber selbst extrem übergewichtige Menschen sind nicht automatisch dumm. Das würde dann ja heißen, dass Magersüchtige ebenfalls dumm sind (oder hoch intelligent - eines von beidem). Es ist wohl offensichtlich dass das ein Trugschluss ist.

3.) Die Aussage ist ungefähr so sinnig wie: "Antialkoholiker sind im Durschnitt viel intelligenter als Alkoholiker". Dass man die (sog.) "Alkoholiker" dann noch in Gelegenheitstrinker und krankhafte Trinker unterteilen müsste ist wohl offensichtlich. Es gibt eben immer auch noch die, die es übertreiben.

Völlig natürlichen Fleischverzehr bei Allesfressern mit Zigarettenkonsum gleichzusetzen zeugt nochmals stärker von absoluter Verbohrtheit. Dazu sage ich deshalb auch lieber gar nichts mehr.
Kommentar ansehen
23.08.2011 11:05 Uhr von pest13
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Als nächstes kommt "Lieber Kinder schänden als Fleisch essen"
Kommentar ansehen
23.08.2011 12:45 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pornos für Veganer? Die Peta hat wieder mal nen an der Waffel. Wie sollen mich Pornos zum veganen Essverhalten bringen, wenn auf ihrer Pornoseite das Fleisch in Extase rumschreit?

"Pornografie beute Frauen aus"
Ja nee ne. Wieso werden da Frauen ausgebeutet? Oo Die machen das doch freiwillig gegen Bezahlung, versteht sich. Wenn da wirklich Frauen ausgebeutet würden, warum dann nicht auch die Männer?

So und nun an alle, die meinen man dürfte kein Fleisch verzehren um tierlieb zu sein: Seit ihr bekloppt? Was haben meine Essgewohnheiten mit der Art wie ich zu Tieren bin uzu tun? Man kann auch Fleisch essen und seinen Hund, Katze, Maus, Ratte, Schlange, etc... mögen. Ja man kann sogar Tiere, welche einem nicht gehören mögen. Man wäre jeder Fleischgenießer ein radikaler Tiermörder, würde es jetzt kein Tier mehr geben (und der Saftladen Peta hätte keinen Existenzgrund mehr).

Aber Hauptsache jeden als potentiellen Mörder anprangern.
Kommentar ansehen
23.08.2011 16:56 Uhr von BIitzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@creeper: "So und nun an alle, die meinen man dürfte kein Fleisch verzehren um tierlieb zu sein: Seit ihr bekloppt?"

Das war keine moralische Wertung. Dennoch geht das sachlich nicht. Wenn du sagst, du bist ein Tierfreund, dann ist das eine allgemeine Aussage, es klingt so, als meinst du alle Tiere. Du magst aber nur _einige_ Tiere, z.B. die in deiner Aufzählung. Andere wiederum magst du nur als Frikadelle auf dem Teller. Um das zu beschreiben, ist das Wort tierlieb allein einfach unpassend, weil es die o.g. Einschränkung nicht berücksichtigt.

Dein Satz "Man kann auch Fleisch essen und seinen Hund, Katze, Maus, Ratte, Schlange, etc... mögen." beschreibt den Unterschied ja auch sehr genau.
Kommentar ansehen
23.08.2011 19:03 Uhr von frozen_creeper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Blitzer: Ich bitte dich! Du willst mir nicht wirklich vermitteln, dass ich jedes Tier lieben muss um tierlieb zu sein. Ich respektiere die Tiere, dennoch mag ich Fleisch, das ist alles und darin sehe ich nichts schlimmes.
Der Mensch ist nun mal ein Allesfresser, das kann kein Veganer dieser Welt verleugnen, denn unsere Zähne sind darauf ausgerichtet Fleisch sowie Pflanzen zu verzehren.
Und dass Fleisch für den Menschen notwendig ist zeigt schon die Geschichte, oder glaubt hier auch nur einer, dass die Menschheit die Steinzeit ohne Fleisch hätte überstehen können?
Hört auf, etwas sein zu wollen, für das ihr aus biologischer Sicht nicht geschaffen seid. Und hört auf, meinem Essen das Essen wegzuessen.

P.S.: http://de.wikipedia.org/... (na ich glaube das trifft meine Vorstellung von tierlieb haargenau)

[ nachträglich editiert von frozen_creeper ]
Kommentar ansehen
23.08.2011 19:06 Uhr von Vandemar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.08.2011 09:55 Uhr von chefcod2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gdi1965: Oh man, warum dürfen Idioten wie du eigentlich so frei solch einen Unsinn schreiben.
Ach ja, ihr fühlt euch damit bestätigt. Ihr braucht ja Fleisch weil ihr mit eurem ADS die ganze Zeit in der Gegend rumhüpfen müsst.
Denk doch einfach mal nicht nur mit 1Bit sondern versuch mal zu erörtern warum du dich so Schlapp gefühlt hast. Wenn man NUR Körner frisst ist doch klar das einem irgendwas fehlt.

Hast du schonmal was von Gemüse gehört?
Kommentar ansehen
25.08.2011 16:17 Uhr von Cataclysm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peta: war schon immer peinlich und sensationsgeil.
Vegetarier arguementieren damit,dass sie keine "Wesen" töten wollen..blöd nur,dass auch Pflanzen Lebewesen sind,sogar intelligente,was neueste Forschung immer wieder belegt.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?