22.08.11 20:18 Uhr
 165
 

Berlin: Der Martin-Gropius-Bau ist saniert

Der Berliner Martin-Gropius-Bau ist komplett saniert worden. Ein Festakt am Dienstag soll die rund ein Jahr dauernden Sanierungsarbeiten symbolisch beenden und den neuen Bau feiern.

Das Dach des Gebäudes ziert nun eine Photovoltaik-Anlage. Zusätzlich wurde die Fassade restauriert. Vom Bund wurde das Projekt mit rund elf Millionen Euro unterstützt.

Der Martin-Gropius-Bau steht mittlerweile unter Denkmalschutz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Bau, Eröffnung, Sanierung, Martin-Gropius-Bau
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 20:29 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm interessant: 1978 wiederaufbau
98-00 renovierung
2011 renovierung

wiederaufbau und erste renovierung versteh ich, aber warum wurde nach der ersten renovierung nur 11jahre später komplett saniert? und dass für mehr als 11mio - die schießt ja nur der bund bei...
hat man bei der ersten renovierung - mal wieder - kosten gespart und musste dann nochmal ran um noch bissl geld zu verbrennen?
Kommentar ansehen
22.08.2011 23:50 Uhr von george_kl
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Die: News ist uninteressant...
Kommentar ansehen
23.08.2011 00:54 Uhr von DummerBuerger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und: Du, george_k bist ein Kulturbanause.

Gruss,
DummerBuerger

[ nachträglich editiert von DummerBuerger ]
Kommentar ansehen
23.08.2011 09:19 Uhr von gdi1965
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zzaih: Da war vielleicht jemand mit dem Namen Schneider am Werk. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?