22.08.11 18:39 Uhr
 713
 

"GNTM": Berliner Topmodel-Casting peinlich inszeniert

Heidi Klums Topmodel-Sendung geht in die siebte Staffel und bereits jetzt werden in ganz Deutschland Castings abgehalten. Das Berliiner Topmodel-Casting war peinlich inszeniert.

Die widerwilligen Teilnehmerinnen wurden zu Laola-Wellen animiert, Heidi-Rufe sollen auf Knopfdruck erschallen und Juror Thomas Hayo soll Publikumsnähe demonstrieren.

Der Sender bemüht sich offensichtlich, Begeisterung zu schüren - doch die Mädchen stellen sich zum Teil lieber hinten an. Sie haben kein Interesse an derlei Inszenierungen für die Kamera.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: konradwagner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ProSieben, Topmodel, Casting, GNTM
Quelle: zeitgeistmagazin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 18:42 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
aha: und was machen die denn dort, denn das war erst der anfang...die show ansich ist doch noch viel inzenierter...
Kommentar ansehen
22.08.2011 19:00 Uhr von farm666
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hahaha Hihihihi.. haha .. hihi

MASSENVERBLÖDUNG
Kommentar ansehen
22.08.2011 19:34 Uhr von moegojo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wie früher: da haben auch alle den namen mit ´H´ gerufen und die hände nach oben gereckt.... *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
22.08.2011 20:10 Uhr von ChaosKatze
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
warum nich mal zur abwechslung HELGA !!!!!! XD
Kommentar ansehen
22.08.2011 21:19 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DHKMIBDFGMSVADS. ALMIIISTIDFDBSE !!

:D ***so uff - jetzt hab ich mich abreagiert

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?