22.08.11 17:38 Uhr
 390
 

Hof/Saale: Frau lässt Hasen verhungern - Sie fuhr in den Urlaub

Lieber in den Urlaub fahren, als sich um das Haustier zu kümmern, dachte sich wohl eine 24-jährige arbeitslose Frau aus dem oberfränkischen Hof/Saale.

Ohne Nahrung und Wasser ließ sie ihren Hasen in ihrer Wohnung in der Neuhofer Straße und fuhr in den Urlaub.

Die Nachbarn meldeten bei der Polizei fürchterlichen Gestank, der aus der Wohnung drang. Als diese dann geöffnet wurde, fand die Polizei das elendiglich gestorbene Tier. Neben den Kosten für den Einsatz bekommt die Frau nun auch eine Anzeige wegen Tierquälerei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jakko
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Urlaub, Haustier, Tierquälerei, Hase
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 17:38 Uhr von Jakko
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wie wenig Hirn darf man eigentlich haben um Tier zu halten? Ein Leserkommentar in der Frankenpost bringt es auf den Punkt:"Schade, dass man nicht mehr "Gleiches mit Gleichem" vergelten kann!" Hoffe die Strafe wird höchstmöglich ausfallen und sie wird NIE wieder ein Tier halten dürfen.
Kommentar ansehen
22.08.2011 17:52 Uhr von kbot
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
tjo, die Hartz4-Empfänger können sich eben nicht Urlaub UND Haustier leisten ... also ist doch eigentlich der Staat schuld, weil die zu wenig zahlen ^^

und:

elendiglich ?!?

ich bin für eine Pflicht zu Deutsch-Unterricht für jegliche Autoren, die irgendwo einen Artikel veröffentlichen dürfen ...
Kommentar ansehen
22.08.2011 18:03 Uhr von Jakko
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@kbot: Hallo Herr Duden,

erstens hat die Rechtschreibprüfung nicht gemeckert, und
zweitens wurde die News von der ShortNews Redaktion geringfügig geändert "elendiglich" stammt nicht von meiner einer sonderbarer welcher (Schöne Grüße an Bugs Bunny).

[ nachträglich editiert von Jakko ]
Kommentar ansehen
22.08.2011 18:48 Uhr von anderschd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: Im Frankenland geht ja mal richtiglich die Post ab.
Kommentar ansehen
22.08.2011 19:51 Uhr von TomThePsycho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was: habt ihr alle gegen "elendiglich"?
das ist nun mal ein Synonym für jämmerlich, ist vielleicht etwas veraltet, aber warum sollte man das nicht benutzen?
Kommentar ansehen
22.08.2011 20:00 Uhr von gdi1965
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollte: die Dame gleich wieder "Urlaub" machen. Und dann gleich für ein Jahr. Zwar auf Staatskosten, doch die Erzieherische Maßnahme dürfte fruchten.
Kommentar ansehen
23.08.2011 10:30 Uhr von ChampS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
failbob: google: Die Suche nach „elendiglich“ lieferte 1 Treffer. Duden online (1); Shop (0); Sprachwissen (0). elendiglich. Adjektiv - elend ...


ist ein wort, und die leute die sich wieder wichtig tun wollen und krümelkacker sind haben verloren.

tolle menschen: 1
krümelkacker: 0


zur news: finds einfach nur grausam, wenn mann sich so ein tier anschafft sollte man sich gefälligst drum kümmern. ich bin der meinung, Urteil: 1 woche dauerfasten für die dame, brot und wasser, einmal am tag, sollten reichen.
Kommentar ansehen
27.08.2011 01:56 Uhr von speak999
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry, aber das ist: doch keine News wert...!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?