22.08.11 17:35 Uhr
 1.907
 

Fußball: Roman Weidenfeller von Borussia Dortmund ist sauer auf Joachim Löw

Torwart Rene Adler von Bayer Leverkusen kann verletzungsbedingt an den EM-Qualifikationsspielen der DFB-Elf gegen Österreich am 2. September und Polen am 6. September nicht teilnehmen. Statt Adler nominierte Bundestrainer Joachim Löw deshalb Torwart Ron-Robert Zieler von Hannover 96 (ShortNews berichtete).

Darüber ist Torwart Roman Weidenfeller von Borussia Dortmund nun jedoch sauer. Bundestorwarttrainer Andreas Köpke argumentierte wegen Zieler so, dass er ein "moderner" Torwart sei und der DFB genau das suchen würde. Weidenfeller sieht sich jedoch auch als "modernen" Torwart.

"Haben sie unser 1:0 gesehen? Ball abgefangen, sofort abgeworfen und damit ein Tor eingeleitet. Macht das nicht einen modernen Torhüter aus?", regte sich Weidenfeller im "kicker" auf.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Joachim Löw, Roman Weidenfeller
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 18:00 Uhr von Bildungsminister
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
Nur das Weidenfellers Statistik deutlich besser ist als die von Neuer. Neuer lässt doch ständig Tore zu und ihm unterlaufen gerade wegen seines jungen Alters unnötige Fehler. Nach zugelassenen , bzw. nicht zugelassenen Toren ist Weidenfeller jedenfalls deutlich besser als Neuer. Man vergleiche nur mal die letzte Saison.

Allerdings bezweifle ich das es bei Löw einen anderen Torwart geben wird. Löw steht eben auf Knaben, da hat Erfahrung nichts zu suchen.
Kommentar ansehen
22.08.2011 18:08 Uhr von anderschd
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Weidenfeller hatte: schon immer Probleme mit der Klappe. Vllt liegt es daran. Es gibt ja einige, die man hätte spielen lassen können aber außen vor sind. Ein guter TW ist er allemal.
Kommentar ansehen
22.08.2011 19:34 Uhr von Subzero1967
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2011 20:00 Uhr von anderschd
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Welche Zahlen? Konstante Leistungen sollten ausschlaggebend sein. Dann wären es nämlich weder Weide noch Neuer.
Kommentar ansehen
22.08.2011 22:49 Uhr von Slaydom
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die: letzte Saison war die erste so richtig starke saison von Weidenfeller.Aber er ist nun mal mittlerweile 31 Jahre alt und die Jugend rückt mehr als nach
@Bildungsminister
Zu Neuer er war 4 Jahre hintereinander der Torwart mit den wenigsten gegentoren der Liga, mit ausnahme der letzten Saison.
Kommentar ansehen
23.08.2011 00:55 Uhr von Guschdel123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na, kommt schon. Ich bin selber BVB-Fan aber man muss - rein objektiv betrachtet - einfach die Fülle an Torhütern sehen, die wir momentan auf ähnlichem Level haben.
Neuer - Zieler - Wiese (auch wenn ich ihn als Person nicht leiden kann..) - Adler (so er denn wieder fit wird & die Leistung bringt), dazu kommen noch neue Junge nach wie ter Stegen oder Ulreich, die mit ein bisschen Reife auch super stark werden.
Da wird ein 31 jähriger Weidenfeller nunmal u.U. nicht berücksichtigt, so hart ist es nunmal..

@ Vorredner:
Hier wird immer das Wort ´´Statistik´´ in den Raum geworfen ohne auch nur einen Beweis dafür zu bringen..
Kommentar ansehen
23.08.2011 08:43 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Lol: Wir verjüngen die Nationalmannschaft und nominieren auf einmal nen 31 jährigen. Passt ja perfekt :)

Weidenfeller ist sicherlich kein schlechter Torwart aber ganz sicher nciht der beste der Bundesliga. Denn dass Neuer der beste der Bundesliga ist ist nunmal fakt. Da ist es auch scheiss egal ob die Abwehr von Schalke letzte Saison ihn im Stich gelassen hat oder nicht.

Ohne Neuer wäre Schalke noch deutlich weiter unten gewesen. Und dieses ewige rumgeheule "Wenn er mit Bayern in Verbindung gebracht wird wäre er die Nummer1" ist so lächerlich

Neuer war schon die Nummer 1 da hat Bayern noch ncihtmal Interesse bekundet

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?