22.08.11 15:51 Uhr
 22.031
 

Sex gegen Karte: Kinder verkaufen ihre Körper für Justin Bieber-Tickets

Die weiblichen Fans des Teenie-Stars Justin Bieber kommen auf immer wahnwitzigere Ideen, um an ein Ticket für eines seiner Konzerte zu kommen.

Sie bieten unter anderem ihre Jungfräulichkeit auf dem zurzeit florierenden Schwarzmarkt an und haben Sex mit einem Fremden im Tausch für eine Konzertkarte.

"Meine Jungfräulichkeit für ein Ticket von Justin Bieber", so ein Mädchen auf ihrer Facebook-Seite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Karte, Körper, Justin Bieber
Quelle: musictitans.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 15:58 Uhr von Kelso
 
+193 | -16
 
ANZEIGEN
scheißeeee ich brauch justin bieber tickets
Kommentar ansehen
22.08.2011 16:18 Uhr von savage70
 
+25 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2011 16:33 Uhr von Marvolo83
 
+69 | -4
 
ANZEIGEN
@Æshættr: Naja... es ist ja nur von einem Mädchen die Rede... dieses kann 12, dieses kann 17 sein.... konnte auch in der Quelle keine Altersangabe finden...

Von daher... es können auch CDU/CSU-Politiker Affären mit Minderjährigen haben... ganz ohne Justin Bieber-Tickets...

[ nachträglich editiert von Marvolo83 ]
Kommentar ansehen
22.08.2011 16:44 Uhr von EvilMoe523
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
@ Marvolo83: Naja,

es wird schon ein Kind gewesen sein...

Erstens 17 Jährige Jungfrauen? Fast ausgestorben... ;) Und zweitens kann die nicht gut in Mathematik und BWL gewesen sein, denn dann würde man wissen dass die angebotene Jungfräulichkeit noch deutlich mehr wert ist und für den Endpreis gleich noch den Freundinnen ein Ticket mit besorgen :)

Naja, Spaß bei Seite zur News. Eigentlich ist es eine ernste Sache, wenn das Kind / die Kinder das Angebot echt ernst meinen und durchziehen.
Kommentar ansehen
22.08.2011 16:50 Uhr von TomThePsycho
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
"Sie bieten unter anderem ihre Jungfräulichkeit auf dem zurzeit florierenden Schwarzmarkt an"

das ist dann wohl eher ein deflorierender Schwarzmarkt

Edit: da war wohl einer schneller (im sich Verlesen)

[ nachträglich editiert von TomThePsycho ]
Kommentar ansehen
22.08.2011 17:23 Uhr von visnoctis
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
jetzt: müßte man nur noch an so ne karte rankommen :D
Kommentar ansehen
22.08.2011 17:59 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2011 18:07 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
is doch klar: was zu tun ist
justin bieber verbieten...
wird doch in anderen bereichen genauso gefordert^^
Kommentar ansehen
22.08.2011 18:14 Uhr von Fillip
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
hallo crzg: Kinder verkaufen ihre Körper.........

Das hast du mit Absicht reisserisch geschrieben.Ich hab den Originaltext aus dem Englischen übersetzt.Da steht weder was von EINEM Kind noch von MEHREREN Kindern noch das Kinder ihren Körper für J.B. tickets verkaufen.
Da steht:
A Mexican newspaper report that Justin Bieber fans would sell virginity in exchange for Justin Bieber ticket.
Das bedeutet, dass J.B. fans ihre Jungfräulichkeit gegen ein ticket verkaufen WÜRDEN. Da steht nicht das Kinder ihren Körper für tickets verkaufen.

und weiter steht:
A girl has even offered its first time in exchange for a ticket to see the Canadian artist.
Ein Mädchen hat ihr erstes Mal ANGEBOTEN für ein ticket....
Da steht dass sie es angeboten hat aber nicht das sie es getan hat und es steht was von EINEM Mädchen und nicht von mehreren Kindern wie in deiner Überschrift . Ein girl muss nicht unbedingt ein kleines Kind sein.Ein girl wird im Englischen auch eine 16 oder 18 jährige genannt.

Ich hasse diese reisserischen Überschriften immer, nur damit die Leute das lesen und sich aufregen.Man darf hier echt nur ganz wenig glauben was da so von anderen WebReportern oft völlig falsch wiedergegeben wird.

[ nachträglich editiert von Fillip ]
Kommentar ansehen
22.08.2011 20:03 Uhr von dommen
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man seine Jungfräulichkeit: gegen JB-Tickets feilbietet, und der "Geschäftspartner" hat gar keine, ist man doppelt gefickt...
Kommentar ansehen
22.08.2011 20:12 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@zeus35: "@ aspartam
Hier doch auch, und ich schätze in Mexiko noch viel jünger."

Wieso geht das hier legal?
Kommentar ansehen
22.08.2011 20:13 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Einsortierung: Kurioses / Lustiges: Ich persönlich finde das traurig, bedenklich, besorgniserregend.
Kommentar ansehen
22.08.2011 20:37 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe da eher erste Anzeichen der Dritten Welt.

Wird bei uns demnächst auch so weit sein...
Kommentar ansehen
22.08.2011 21:24 Uhr von Tastenplayer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Verrückte Zeit: Was ist das blos für eine verrückte Zeit - wo Kinder auf solche Ideen kommen - sich für so wenig "wegzuwerfen".
Wir haben früher auch Mist gemacht - aber so was wäre uns nie in den Sinn gekommen!
Klar ist heute die Tendenz sich der Masse anzuschliessen um dazu zugehören grösser als früher. Aber ich bin mir dennoch sicher - wenn man die Kinder richtig erzieht mit Liebe und Fürsorge und nicht blos mit Geld, kommen die nie und nimmer auf solche Ideen!
Kommentar ansehen
22.08.2011 22:31 Uhr von greenkorea
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich stelle mir: immer öfters die Frage, ob es überhaupt eine gute Idee ist, irgendwann Kinder einzuplanen. Die Welt verkommt mehr und mehr, jeder neue Tag bringt mehr Verderben.

Sollen meine Kinder in so einer Welt aufwachsen? Korruption, Diskriminierung, Gewalt, Verbrechen oder einfach nur Wahnsinn (wie hier) ...muss man sowas erlebt haben? Eigentlich nicht.
Kommentar ansehen
23.08.2011 02:02 Uhr von Gorli
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@greenkorea: Vergleichs doch mal mit den armen Eltern, die ihre Kinder im Mittelalter oder in der Industriellen Revolution zwischen den 18 Stunden Schichten aufziehen mussten. Uns gehts heut eigentlich eh noch zu gut, wenn die Kids noch soviel Zeit haben einem bereits tausendfach vergebenen Jungen nachzulaufen. :P
Kommentar ansehen
23.08.2011 03:15 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Was für ein abartiger und widerlich sündiger: Schwachsinn. Warum fragen die ihre Eltern nicht einfach nach Geld für eine Konzertkarte? Für überteuerte Marken-Klammotten, um ihr geschwächtes Ego zu kompensieren und haufenweise Schminke, Alkohol und Drogen reicht es doch meistens auch... HORROR!!!

[ nachträglich editiert von Achtungsgebietender ]
Kommentar ansehen
23.08.2011 03:39 Uhr von Satlek
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Erst der Anfang http://www.youtube.com/...

ER ist unter uns... :D
Kommentar ansehen
23.08.2011 07:32 Uhr von Wasisdann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kommt: mal mit meine lieben Kinder...der Papa kauft euch jetzt erstmal eure Karten....es gibt genug für alle hahahahaha
Kommentar ansehen
23.08.2011 08:18 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Marvolo: Nur mit dem Hintergrund das eine akzeptierte "Affäre" mit einer 16jähigen an sich nicht strafbar ist.

Die Prostitution bzw. der Tausch Sex - Karte ist auf jeden Fall strafbar
Kommentar ansehen
23.08.2011 08:18 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: "sündig"? rofl...
Kommentar ansehen
23.08.2011 08:22 Uhr von Flutlicht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
JB-Ticket? Justin Bieber Ticket oder Jailbait Ticket? :D
Kommentar ansehen
23.08.2011 10:47 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Flutlicht: Ist das nicht beides das gleiche ;)
Kommentar ansehen
23.08.2011 13:33 Uhr von Foo29sju
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Immer Billiger Sehr interessant...
waren es in China noch vor einiger Zeit Apple Produkte wie ein iPhone 4 oder ein iPad, was die Jugend dazu verleitete, ihre Jungfräulichkeit anzubieten oder die Nieren zu verkaufen (http://appexam.com/... ), ist es also jetzt sogar schon ein poppliges Ticket für eine Show...
Kommentar ansehen
24.08.2011 09:45 Uhr von Brille65
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Spaß, aber ich glaube nicht, dass es soviele Fans vom Bieber gibt, oder? Kenn mich da nicht aus. hör sowas nicht...

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?