22.08.11 15:12 Uhr
 970
 

Deutsches Sport und Olympia Museum um ein "Gaddafi-Trikot" reicher

Das Museum in Köln hat von dem früheren Eishockey-Spieler das alte Trikot mit dem Werbeaufdruck des libyschen Machthabers erhalten.

Der Werbeaufdruck zeigt das "Grüne Buch" des Revolutionsführers. Dieser Sponsoringvertrag sollte den Club ECD Iserlohn vor dem finanziellen Ruin retten, entwickelte sich aber dann zum Skandal.

Nach einem Meisterschaftsspiel gegen SB Rosenheim im Jahr 1987, bei dem die Trikots getragen wurden, stellte sich der Deutsche Eishockey-Bund dagegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: george_kl
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sport, Museum, Olympia, Trikot
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 15:12 Uhr von george_kl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Interessant wie auch einmal alle Dinge, die Gaddafi gesagt und getan hat, so relevant werden nur weil er demnächst gestürzt wird. Wie typisch für die Medien.
Kommentar ansehen
22.08.2011 22:22 Uhr von chris ts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das passende Bild gäbe es dann auch hier http://goo.gl/...
Kommentar ansehen
23.08.2011 08:44 Uhr von kostenix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
minus lernt mal vernünftige bilder einzustellen... ist ja zum kotzen...

wenn ihr kein passendes bild findet, dann lasst es weg oder die news...

edit: danke an chris ts für das nachreichen eines BILDES

[ nachträglich editiert von kostenix ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?