22.08.11 13:54 Uhr
 192
 

Wal-Mart wird zum "Videodownload"-Giganten

Die als bekannt gewordene Einzelhandelskette Wal-Mart ist der erfolgreiche Umstieg in das digitale Videoverleih-Geschäft im Internet gelungen. So ist die Einzelhandelskette direkt an Amazon und Sony vorbeigezogen und hat nun "iTunes" von Apple als direkten Konkurrenten vor sich.

Weiterhin verkaufte Wal-Mart in den USA so viele DVDs wie kein Zweiter. Unterstrichen wird dieser Erfolg mit einem geschätzten Umsatz von 3,5 Milliarden Dollar im Jahr 2010. In der Vergangenheit hatte Wal-Mart bereits die Videostreaming Plattform Vudu übernommen.

Dessen Marktanteil konnte von einem Prozent auf 5,3 Prozent gesteigert werden. Sony hingegen hat auf Grund eines Datenlecks im Jahr 2011 und der Konkurrenz durch das Portal Vudu einiges an Marktanteil im Bereich "Onlinefilmhandel" gegenüber Wal-Mart ziehen lassen müssen, ebenso Microsoft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Online, Wal-Mart, Streaming
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?