22.08.11 12:00 Uhr
 7.685
 

Internetseite der GEMA von Anonymous lahmgelegt

Die Internetseite der GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) ist durch massive DDoS-Angriffe stillgelegt worden. Zurzeit ist die gesamte Internetseite "gema.de" nicht mehr zu finden.

Statt der eigentlichen GEMA-Seite konnte man zeitweise folgendes lesen: "Leider ist diese Seite (nicht nur) in Deutschland nicht verfügbar, da sie auf ein Unternehmen verweisen könnte, für das Anonymous die erforderlichen Freiheitsrechte nicht eingeräumt hat. Das tut uns leid. Nicht!"

Eine Anfrage an die GEMA zu einer Stellungnahme blieb bisher ohne Antwort. Es wird davon ausgegangen, dass die GEMA Strafanzeige gegen Unbekannt stellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Anonymous, GEMA, Internetseite
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 12:04 Uhr von Jaecko
 
+180 | -3
 
ANZEIGEN
Hihi. Stellvertretendes "+" für Anonymous.

[ nachträglich editiert von Jaecko ]
Kommentar ansehen
22.08.2011 12:04 Uhr von David_blabla
 
+77 | -1
 
ANZEIGEN
haha super Aktion! Und auch noch das selbe Symbol !!!
Kommentar ansehen
22.08.2011 12:13 Uhr von cheetah181
 
+63 | -5
 
ANZEIGEN
Also wenn sie auch die Seite verändert haben war da wohl eindeutig mehr als DDoS im Spiel. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Kommentar ansehen
22.08.2011 12:24 Uhr von Bayernpower71
 
+5 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2011 12:30 Uhr von gdi1965
 
+80 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht: darf ich ja auch noch mal lachen, wenn die GEZ platt gemacht wird.

Also, ich gebe ein + für die Leute.
Kommentar ansehen
22.08.2011 12:45 Uhr von Auswurfsucht
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Gegen "Unbekannt"... hat was ironisches ;D
Kommentar ansehen
22.08.2011 12:53 Uhr von EvilMoe523
 
+8 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2011 13:03 Uhr von moempf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol: wunderbar
Kommentar ansehen
22.08.2011 13:07 Uhr von Bender-1729
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
[Nelson] HA! HA! [/Nelson]: Zitat Ende. ;)
Kommentar ansehen
22.08.2011 13:08 Uhr von Betaman2k
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
gute aktion von die aus, macht weiter so xD
Kommentar ansehen
22.08.2011 13:19 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2011 13:42 Uhr von Bloedi
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Effektiver wäre es, wenn man nicht immer nur die blöden WebSites solcher Unternehmen penetrieren, sondern eine langfristig angelegte Aktion durchführen würde, die zur Pfändung und Räumung sämtlicher Konten und der konsequenten Vernichtung der gesamten Gesellschaft führen würde und man sämtliche interne Datenbestände.. alle Abrechnungen.. einfach alles löschen würde und der ganze Laden vor seiner Zwangsauflösung stünde.

Das würde wirklich mal ein Zeichen setzen.. aber diese affigen WebSite-Angriffe führen in der Regel langfristig zu keinem besonderes Ergebnis, weil man ja nicht die Substanz der Gesellschaft angreift, sondern nur immer die Tür kaputt klopft und die eine neue einhängen.

Wenn man solch eine (verachtenswerte) Gesellschaft angreift, sollte man sie auch richtig vernichten.. dann würden diese Leute von mir auch meine Hochachtung erhalten..
Kommentar ansehen
22.08.2011 13:52 Uhr von Lucianus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ich: finds gut.
Kommentar ansehen
22.08.2011 14:09 Uhr von Kappii
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
was hat: Anonymous bis jetzt eigentlich erreicht? Ich meine bis auf hier und da mal ein bisschen Unfug anzurichten und große Reden von Freiheit & Co. zu schwingen. Wie kann ich Statements einer Gruppe ernst nehmen, so richtig und überzeugend sie auch seien mögen, wenn dann auf der andere Seite solche "Kindergarten" Aktionen durchgeführt werden.

In etwa so, wenn die Piratenpartei nachts die CDU Zentrale mit faulen Eiern bewerfen würde.

[ nachträglich editiert von Kappii ]
Kommentar ansehen
22.08.2011 14:20 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2011 14:32 Uhr von CoffeMaker
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
"Was hat die GEMA denn gemacht dass dieser Angriff sein musste?? Richtig, gar nichts."

Die GEMA ist in Deutschland so gierig wie die GEZ und kann den Hals nicht voll genug bekommen. Bestes Beispiel ist das die GEMA Deutschland sich mit Youtube nicht einigen kann, in den meisten anderen Ländern konnte Youtube sich mit dem jeweiligen Rechteverwerter einigen nur in diesem scheiß Land nicht. Deswegen auch der Hinweiß mit dem "darf nicht angezeigt werden". Diese Gier der deutschen GEMA ist einfach nur noch kontraproduktiv. Und nervend ist es auch von dem aufsteigenen Zorn das User in anderen Ländern die Sachen sehen können während wir hier die gearschten sind mal ganz abgesehen.
Kommentar ansehen
22.08.2011 14:55 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ CoffeMaker: Jau,

die GEMA ist gierig keine Frage, genau wie die GEZ - vollkommen korrekt. Das es wenig Leute gibt welche die beiden Vereine leiden können, sollte auch auf der Hand liegen.

Nur fehlt da dennoch das passende Argument, warum diese Aspekte einen Angriff rechtfertigen. *lächelt*

Wir sind doch schließlich auch aus dem Alter raus, wo man den Nachbarn eine brennende Tüte mit Hundekot vor die Tür legt, nur weil man ihn nicht leiden kann.
Kommentar ansehen
22.08.2011 15:03 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2011 15:04 Uhr von Stachelschwein0505
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
hihi: Endlich trifft´s mal die richtigen!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
22.08.2011 15:32 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2011 16:27 Uhr von Reape®
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
niiiiiiiiiiiice: die beste nachricht des tages :)
bleibt nur noch GEZtapo.
Kommentar ansehen
22.08.2011 16:36 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EvilMoe523, PeterLustig2009: Die GEMA ist höchst umstritten - und das nicht nur bei File-Sharing-Enthusiasten, sondern auch bei Künstlern selbst.

Davon abgesehen: Ich glaube von "rechtfertigen" oder "rechtens" redet hier ja überhaupt niemand. Aufgrund genannter Tatsache fällt es mir und anderen aber schwer eine Träne zu vergießen für die Opfer dieses "schrecklichen Verbrechens".

Das gesagt, muss ich EvilMoe523 zustimmen, vor allem da ich aus Versehen ein Minus vergeben habe:
"aber der Spruch "die wollen uns nichts Böses (sondern sind unsere Freunde a la Robin Hood) ist auch nichts weiter als Fan-Gebrabbel von Leuten die einmal zuviel "Hackers" gesehen haben."

Vielen bei Anonymous ist es vermutlich vollkommen egal, wem sie mit ihren Aktionen schaden.
Kommentar ansehen
22.08.2011 17:10 Uhr von Jack_Sparrow
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das: ist ja mal ne gute Aktion.
Kommentar ansehen
22.08.2011 17:55 Uhr von farm666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Strafanzeige gegen unbekannt: Ohhhhh.... da ist jemand aber bööse!
sollen de GEMA in den eigenen arsch kriechen und explodieren!

Ganz ehrlich, jaja!!
Kommentar ansehen
22.08.2011 18:27 Uhr von Kyklop
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Würde gerne wissen, wer da bei den Kommentaren immer 1- vergeben hat. So auffällig das ist, kann es sich um einen Mitarbeiter der GEMA handeln.

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?