22.08.11 11:38 Uhr
 249
 

Apple-Patent: Wegbeschreibung mit Handy-Kamera

Apple hat nun ein Patent in der USA eingereicht, in dem die Navigation mit dem iPhone leichter werden soll. Hierzu werden Weghinweise in das Kamerabild eingeblendet. Der Patentantrag "Augmented reality maps" richtet sich an die Zielgruppe der Fußgänger, damit sich diese schneller orientieren können.

Um das ganze möglich zu machen, wird nicht nur die Kamera und das GPS-Modul genutzt, sondern auch noch der Kompass und die Lagesensoren, damit das Gerät erkennt, wie es gehalten wird, um es an die Karte anzupassen.

Anhand der Position sollen so noch Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Ärzten und weiteren Einrichtungen angezeigt werden. Dadurch könnte man auch ortsbezogene Werbung einfließen lassen. Das Patent wurde schon im Februar 2010 eingereicht. Ob dieses Projekt umgesetzt wird, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ManiacDj
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Kamera, Patent
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 11:38 Uhr von ManiacDj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine interessante Idee aber ich meine schon mal gehört zu haben das man hier in Deutschland an so einem ähnlichem Projekt arbeitet um so Stadtführungen zu erhalten mit Informationen zu Gebäuden und anderem.
Kommentar ansehen
22.08.2011 12:04 Uhr von ManiacDj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und nochmal: wenn ihr bessere News haben wollt müsst ihr auch mal ein Feedback geben und nich nur aufs (-) drücken denn ohne Feedback wissen die Autoren nicht was euch nicht passt.
Kommentar ansehen
22.08.2011 13:53 Uhr von oeds
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Vorredner: Die gleiche funktionalität gibt es bereits in mehreren hochwertigen Navi´s (mir fällt z.B. Blaupunkt ein).

Auch meine ich, dass es bereits für andere Navi´s (auf IOS-/Android-Basis von mehreren Herstellern e.g. Falk, Copilot etc.) in entwicklung ist.

Willkommen im Patentstreit 2.0 :-( .... Echt zum kotzen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?