22.08.11 10:06 Uhr
 2.749
 

"Adbusting": Viele Wahlplakate in Berlin kreativ umgestaltet

Viele Wahlplakate, die derzeit für die Parteien zur Berliner Abgeordnetenhauswahl Werbung machen sollen, werden immer wieder heimlich umgestaltet. Von diesem sogenannten "Adbusting" sind alle Parteien betroffen.

Besonders betroffen sind Slogans der FDP. So wurde aus "Wir möchten, dass man mit Arbeit besser verdient als ohne" der Satz: "Wir möchten, dass man mit Ausbeutung besser verdient als ohne". Auf einem Plakat der Grünen kann man lesen: "Sozial und gerecht für CDU".

Die Partei "Die Partei" stellte das NPD-Wahlplakat mit dem Slogan "Gas geben" mit einem neuen Spitzenkandidaten vor. Hier ist jetzt ein Autounfall zu sehen, über dem ein Bild von "Jörg Haider" prangt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, CDU, FDP, NPD, Wahlplakat, Umgestaltung
Quelle: bleib-passiv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 10:20 Uhr von Wasisdann
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
stimmt: doch soweit alles.
Kommentar ansehen
22.08.2011 10:46 Uhr von :raven:
 
+37 | -3
 
ANZEIGEN
Das nenne ich mal kreativen: Widerstand!

Es kommt keine Person zu schaden, die Plakat-Manipulation ist für jeden denkenden Menschen ersichtlich und diese Aktionen zeigen all denen, die ähnlich denken, dass sie nicht allein sind.
Besser als Autos abfackeln....
Kommentar ansehen
22.08.2011 11:12 Uhr von Premier-Design
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich dachte eher an sowas:

http://www.wuzhi.de/...

Da wurden die Wahlplakate der Bundestagswahl ein wenig verschönert. :-)
Kommentar ansehen
22.08.2011 11:35 Uhr von Randall_Flagg
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ich musste bei dem Plakat mit "Gas geben" damals auch zuerst an Jörg Haider denken :D
Kommentar ansehen
22.08.2011 11:38 Uhr von Jaegg
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
klasse idee: klasse umgesetzt. ich würde mich freuen, wenn sich diese aktion wie ein lauffeuer verbreiten würde. :)
Kommentar ansehen
22.08.2011 14:10 Uhr von sicness66
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: hab zuerst auf das Bild geklickt als die News durchgelesen und mir ist partout nicht eingefallen, was anstatt von Ausbeutung wirklich stehen soll...
Kommentar ansehen
22.08.2011 20:50 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Zu Jörg Haider Ist es nicht merkwürdig, dass Haider aus einer *Rechts*kurve flog, weil er zuviel *Gas* gab?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?