22.08.11 09:36 Uhr
 10.172
 

Aachen: Vermisster elfjähriger Nico am heutigen Montagmorgen aufgefunden

Der elfjährige Nico wurde kürzlich als vermisst gemeldet, woraufhin Fahnder eine Suchaktion einleiteten.

Diese Suche konnte am heutigen Montagmorgen gegen 6:00 Uhr erfolgreich beendet werden, als er in Alsdorf gefunden wurde.

Nico hatte die Nacht lediglich bei der Familie von einem Bekannten verbracht, der in seinem Alter ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Suche, Aachen, Vermisster
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 09:54 Uhr von EvilMoe523
 
+52 | -2
 
ANZEIGEN
Natürlich ist es auf der einen Seite schön zu lesen, dass die Sache ein gutes Ende nahm, wo man in letzter Zeit als Elternteil noch mehr Panik schiebt als ohne hin schon, wenn sich das Kind nicht wie gewohnt blicken lässt.

Komisch nur dass das Kind offenbar nicht dahin erzogen wurde, seine Eltern zu fragen oder bescheid zu geben wenn es Abends nicht nach Hause kommt. Und zusätzlich hätten sich die Eltern des Freundes auch drum kümmern sollen und die Eltern anrufen müssen um zu fragen ob es in Ordnung geht.
Kommentar ansehen
22.08.2011 10:02 Uhr von Nasa01
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523: Einsteils hast du recht, andererseits - bei mir sind öfters kinder über nacht. Meistens ne freundin meiner tochter. Da hab ich aber auch noch nie nachgefragt ob die eltern bescheid wissen.

Auf der anderen seite ist es so, dass meine Tochter durchaus bescheid sagt wenn sie über nacht bei ner freundin is.
Sie ruft auch an, wenn sie mal ne halbe stunde später kommt als vereinbart. Naja: Erziehungssache.
Kommentar ansehen
22.08.2011 10:16 Uhr von gdi1965
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Vorposter: soweit habt ihr Recht, doch man weiß ja nicht wie das Verhältnis zu den Eltern im Moment ist. Kinder neigen dazu, wenn sie bockig sind, zu machen was sie wollen. Und wenn da grade ein "Krieg" am laufen ist, dann wird sich das Kind schon was dabei gedacht haben.
Kommentar ansehen
22.08.2011 10:58 Uhr von kaderekusen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wow zum glück nix passiert wen man direkt in der stadt wohnt hofft man doch das es kein mord ist, bekommt man direkt angst um alle anderen kinder. ging diesmal ja zum glück noch gut aus und bestätigt das aachen ne sichere stadt ist.

gruß an alle öcher
Kommentar ansehen
22.08.2011 11:51 Uhr von sockpuppet
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
naja bei uns in der gegend (brennpunkt in einer süddeutschen großstadt) sind viele eltern so drauf: hauptsache, die kinder beschäftigen sich den ganzen tag selbst (machen blödsinn, klauen, rauchen etc.) und sind aus den augen und aus dem weg, damit die eltern mehr zeit für sich und das zeugen weiterer kinder haben. warum auch nicht ? dafür gibt es mehr geld und angebote für die kleinen (ab dem 1 lebensjahr), die ihnen die kinder auch noch abnehmen, gibt es mehr als genug. wahrscheinlich hatte sich die familienhelferin angekündigt und beim panischen durchzählen ist der familie dann aufgefallen, dass einer fehlt. wie heissen nochmal seine freunde ... hmmm ...
da könnte ich mich aufregen, wenn ich sowas lese ...
Kommentar ansehen
22.08.2011 12:19 Uhr von Tastenplayer
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Unverständlich: Mir ist völlig unverständlich, dass die Eltern des Freundes nicht bei Nicos Eltern nachgefragt haben ob es okay ist, wenn er dort übernachtet.
In dem Alter kann man sich nicht blos drauf verlassen, dass der Junge wirklich daheim Bescheid gegeben hat.
Kommentar ansehen
22.08.2011 14:54 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Tastenplayer: Schon als ich klein war, war das nicht üblich. Da haben die Eltern darauf vertraut dass das Kind nicht lügt.

Allerdings kannten meine Eltern meine Freunde und die Nummern. Ich frage mich ob Nico so ein Wildfang ist das er einfach so bei einem Freund schläft den er gerade erst kennengelernt hat, so das die Eltern die Nummer nicht kennen.

Es gibt ja durchaus Kinder die haben da keine Hemmungen.
Kommentar ansehen
22.08.2011 22:11 Uhr von Putzmelone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
versteh ich was falsch: der junge ist bei einen freund und die eltern rufen die polizei als erstes und nicht erst bei freunde und bekannte an.
zweitens meine große ist 20 und ruft heute noch an wenn sie 5 min spähter nach hause kommt.und wenn sie irgendwo über nacht bleiben will sagt sie einen tag vorher bescheit von sich aus das ist eben erzieung und angst brauch ich bei meine mädels nicht haben das denen was geschehen könnte beide schwarz gurt in karate.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?