22.08.11 07:19 Uhr
 353
 

Schneckenschleim und Krähenfüße: Der Checker auf der "Alm" isst "Delikatessen"

Am gestrigen Sonntag hatte der Checker Thomas Karaoglan (18) seine erste "Muhprobe" bei der Pro7-Sendung "Die Alm".

Dabei musste er ein 4-Gänge-Menü verspeisen. Unter den Menüs befanden sich Blutnudeln, Krähenfüße, Rinderzunge und Schneckenschleim.

Jedoch scheiterte er bei keinem Gericht und alle Speisen landeten letztendlich bei ihm im Magen. Als Belohnung gab es Obstkörbe, einen Käse- und einen Schinkenkorb.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Reality-TV, Schnecke, Alm, Delikatesse, Checker, Krähenfuß
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich
Fußballstar Jamie Vardy stimmte für Ekelprüfung für seine Frau in Dschungelcamp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 10:05 Uhr von Jaecko
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
.. täuscht das oder hat Pro7 da was nicht verstanden?
Ich kenn schon ein paar Leute, die auf ner Alm wohnen; also richtig Original. Und von denen frisst keiner so Zeugs.

Pro7: Wenn ihr schon so ne Show macht, dann bitte authentisch und nicht mit irgend nem erfundenen Dreck.
An "fremde" kann man das ja vielleicht noch verkaufen. Nur für die, die das wahre Leben da oben kennen, isses nur noch lächerlich.
Kommentar ansehen
22.08.2011 12:00 Uhr von Der_Norweger123
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab mal: Rinderzunge probiert, und es schmeckt wie Fleisch, ne.
Kommentar ansehen
23.08.2011 18:52 Uhr von Lichqueen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko ich glaub nicht das es das ziel von pro7 ist, das almleben authentisch wiederzugeben.
das ziel von pro7 ist es, z-promis vorzuführen, eskalationen und streit herbeizuführen und sich über die kandidaten lustig zu machen.
aber hey, simpsons, raab und scrubs, es lebe pro7 ^^
Kommentar ansehen
24.08.2011 05:12 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Dinge wurden vor einigen Jahren tatsächlich: noch verspeist. Aber, dass Prosieben versucht, dieses Leben authentisch nach zu empfinden verstehen einige ja scheinbar nicht...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?