22.08.11 06:03 Uhr
 2.061
 

Studie: Geben Gesichtszüge Aufschluss über die Kindheit?

Forscher der Universität von Edinburgh vermuten aufgrund der Ergebnisse einer Studie, dass man anhand der Gesichtssymmetrie einer Person deren Kindheitsverlauf nachvollziehen kann. Bei der Studie untersuchten sie unterschiedliche Gesichtspartien von 292 83-Jährigen.

Dabei kamen die Wissenschaftler zu dem Ergebnis, dass Menschen mit assymmetrischen Gesichtszügen eine entbehrungsvollere Kindheit sowie eine strengere Erziehung genossen, als Menschen mit symmetrischen Zügen. Der spätere sozioökonomische Status hingegen wirke sich nicht auf das Aussehen aus.

Da der Bezug allerdings nicht all zu groß sei, hätten auch andere Einflüsse, wie zum Beispiel Krankheiten oder Kontakt mit Zigarettenrauch, Wirkung auf das Aussehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sascha B
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Forschung, Gesicht, Erziehung, Kindheit
Quelle: de.lifestyle.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2011 06:03 Uhr von Sascha B
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Als ob manche Menschen nicht schon genug Unglück in der Kindheit haben - nein - so scheint dies sich auch noch auf das Gesicht abzuzeichnen. Ich kann mir vorstellen, dass zum Beispiel Frauen unterbewusst eher Männer mit einer glücklicheren Kindheit attraktiver finden, weil sich eben die harte Kindheit, wenn auch nur leicht (daher unterbewusst), auf das Gesicht auswirkt.
Kommentar ansehen
22.08.2011 07:10 Uhr von unomagan
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jop: stimmt
Kommentar ansehen
22.08.2011 07:44 Uhr von Dreamwalker
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@morkelkind: Wie finde ich raus in welche Richtung sich mein Joghurt dreht ? Muss ich dazu erst eine Mücke rein werfen und sehen in welche Richtung sie treibt ? Danke für deinen Rat ;)
Kommentar ansehen
22.08.2011 10:37 Uhr von Jaecko
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Joghurt-Richtung: Einfach Deckel abmachen und in der Sonne stehen lassen. Wenn sich brauner Schimmel bildet, isses nicht linksdrehend.
Kommentar ansehen
22.08.2011 11:13 Uhr von Mordo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Meldung erinnert mich an eine Nummer von: Otto Waalkes. "Der unglückliche Millionär":

"Freilich bist du übel dran, dass dir dein Rasierpinsel ins Klo gefallen ist. Aber es gibt Leute, die sind noch viel viel schlechter dran als du. Die haben noch nicht einmal einen Bart."

Oder anders ausgedrückt: Wer sich zuviel Botox ins Gesicht spritzen lässt hatte noch nicht einmal eine Kindheit.

SCNR

[ nachträglich editiert von Mordo ]
Kommentar ansehen
22.08.2011 11:50 Uhr von SN_Spitfire
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
unglaublich: aber hierzulande fliesst Wasser rechtsdrehend den Gulli runter, wenn man nicht manuell drauf einwirkt!
In australien fliesst es linksdrehend den Gulli runter.

Wie würde Spok sagen? ... "Faszinierend!"

Quasimodo hatte es echt schwer... Junge Junge...
Kommentar ansehen
22.08.2011 12:59 Uhr von Cataclysm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Halte ich für garnicht so abwegig..
Kommentar ansehen
23.08.2011 12:52 Uhr von Nona
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man von den Versuchspersonen keine Kindheitsbilder zum Vergleich hat, ist das schwer einzuschätzen. Es gibt genug Studien, die besagen, dass Menschen mit symmetrischem Gesicht bevorzugt und für schöner befunden werden. Was ist denn, wenn es umgekehrt ist und diese Leute eher deshalb schlechter behandelt wurden, weil sie ein asymmetrisches Gesicht hatten?
Kommentar ansehen
24.08.2011 09:44 Uhr von liebertee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hah! Der Dieter Bohlen hatte anscheinend eine schwere Kindheit ...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?