21.08.11 18:02 Uhr
 50
 

Leichtathletik: Bryan Clay sagt Teilnahme an Leichtathletik-WM ab

Im Juni verletzte sich Zehnkampf-Olympiasieger Bryan Clay bei den US Trials am rechten Knie.

Der 31-jährige Amerikaner sagte daraufhin die Teilnahme an der Leichtathletik-WM in Daegu (27. August bis 4. September) ab. "Ich möchte immer um Medaillen kämpfen, aber nach den vergangenen sechs Wochen weiß ich, dass mein Knie dafür im Moment nicht stabil genug ist", so Clay.

Clay möchte nun als erster Zehnkämpfer seine dritte Olympia-Medaille bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewinnen. Dies ist nun sein großes Ziel.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Leichtathletik, Teilnahme, Bryan Clay
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?