21.08.11 14:35 Uhr
 446
 

Emma Watson arbeitet weiter an ihrem Imagewandel

Emma Watsons Wandlung vom Kinderstar zur erwachsenen Persönlichkeit unterstützt sie durch Fotoshootings von Modemagazinen, in denen sie alten Fotos aus der Harry Potter Zeit immer weniger ähnelt.

Allerdings erinnert auch ihre Rolle im gerade abgedrehten "The Perks of Being a Wallflower" ebenfalls kaum noch an den jugendlichen Zauberlehrling aus dem "Harry Potter"-Trio. Sie entführt in dem Film einen Jungen in eine Welt, in der nicht nur Sex sondern auch Drogen dominieren.

Der Streifen kommt im nächsten Jahr in die Kinos. Im "i-D Magazine" zeigt sie sich jetzt auf Fotos als femininer Vamp.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sarazen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Foto, Image, Emma Watson, Zauberlehrling
Quelle: unterhaltung.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson sucht verlorene Ringe - sogar mit Finderlohn
Angeblich neuer Nacktfoto-Leak: Emma Watson und Amanda Seyfried betroffen
Emma Watson: Diskussion auf Twitter wegen zu freizügigem Foto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2011 23:45 Uhr von richy7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Trotzdem bleibt se immer mit Harry Potter verbunden
Kommentar ansehen
22.08.2011 12:03 Uhr von Enny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Imagewandel: Die wird immer die Harry P. Göre sein und bleiben. Egal was die versucht.
Sowas nennt man Fluch des Erfolges.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson sucht verlorene Ringe - sogar mit Finderlohn
Angeblich neuer Nacktfoto-Leak: Emma Watson und Amanda Seyfried betroffen
Emma Watson: Diskussion auf Twitter wegen zu freizügigem Foto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?