21.08.11 14:07 Uhr
 752
 

Fußball: Stuttgarts Khalid Boulahrouz zeigt Schiri Stinkefinger und bestreitet dieses

Der Stuttgarter Abwehrspieler Khalid Boulahrouz sorgte im Bundesligaspiel gegen Bayern Leverkusen für eine unschöne Szene.

Der bereits gelb verwarnte Niederländer kommentierte eine Entscheidung mit hämischen Klatschbewegungen. Daraufhin sah er von Schiedsrichter Gagelmann die Ampelkarte. Im TV konnte man sehen, das er dem Referee den Stinkefinger zeigte.

Boulahrouz will aber nichts in dieser Richtung gemacht haben, obwohl ihn die TV Bilder entlarven. "Der Schiri pfeift Foul, darüber habe ich mich geärgert. Daraufhin habe ich in die Hände geklatscht. Wir sind alle nur Menschen. Ich habe aber keinen Stinkefinger gezeigt", beteuert der Niederländer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Strafe, Schiedsrichter, Stinkefinger
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
Fußball: Bayern-Star Juan Bernat fällt schon zu Saisonbeginn monatelang aus
Fußball: Empörung über Ronald McDonald als Einlaufkind bei Real gegen Manchester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2011 15:13 Uhr von tinycities
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
er bestreitet die tat :-D hammer.
http://bilder.bild.de/...
man kann auch beim klatschen den finger zeigen ;)
Kommentar ansehen
22.08.2011 08:19 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol wenn das Bild der "Stinkefinger"-Skandal: sein soll, dann wird echt lächelrich

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?