21.08.11 13:44 Uhr
 154
 

Lebensmittelriese Nestlé bringt Eis für Hunde auf den Markt

Das wird die vierbeinigen Schleckermäuler aber freuen. Der Schweizer Lebensmittelriese Nestlé hat angekündigt, in Amerika nun auch Eis für Hunde auf den Markt zu bringen.

Da Hunde bekanntermaßen an einer Lactoseunverträglichkeit leiden, wird die Eiscreme davon vollkommen frei sein. Damit wird die Leckerei perfekt auf die Bedürfnisse der Vierbeiner abgestimmt sein.

Zum Verkaufsstart werden zwei Sorten im Regal zu finden sein, nämlich Erdnussbutter und Vanille.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Markt, Hund, Eis, Nestlé
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2011 14:49 Uhr von Mailzerstoerer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hundeeis mit Erdnussbutter? Da werden wohl so einige tot umfallen, weil Allergie gegen Nüsse.
Finde es eh quatsch Eis für Hunde, kann mir nicht vorstellen dass das so unbedingt gesund sein dürfte für die geliebten Vierbeiner.
Kommentar ansehen
21.08.2011 19:31 Uhr von GPSy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mailzerstoerer Gesund wohl nicht, aber vieleicht / hoffentlich weniger UNgesund ?! ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?