21.08.11 13:30 Uhr
 163
 

Bad Kreuznach: Jahrmarktsgelände wegen Bombendrohung evakuiert

Am gestrigen Samstagabend gab es in Bad Kreuznach eine Bombendrohung. Daraufhin wurde der Jahrmarkt des Ortes evakuiert.

Nach Angaben der Polizei waren zum Zeitpunkt der Räumung mehrere tausend Menschen auf dem Jahrmarkt. Schätzungen zufolge waren es sogar 50.000 Besucher. "Es gab keine Panik, es lief sehr geordnet ab", sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mainz.

Noch gibt es keine Anhaltspunkte, wer für die Drohung verantwortlich ist. Ab dem heutigen Sonntag ist der Jahrmarkt wieder für Besucher offen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Besucher, Bombendrohung, Bad Kreuznach, Jahrmarkt
Quelle: www.swr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sommer 2016: Bad Kreuznach hält mit 36,4 Grad den bisherigen Hitzerekord
Bad Kreuznach: Ausstellung will Besucher für Flüchtlinge sensibilisieren
Bad Kreuznach: Eltern gaben Kind drei Wochen keine Nahrung oder zu trinken - Urteil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2011 13:39 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Laut Nachrichten (Radio ) kam der Anruf mit der Bombendrohung aus der Türkei.
Kommentar ansehen
22.08.2011 07:18 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@strassenmeisterei, schreibst du aus der türkei? dein beitrag ist mit einem scheßhaufen zu vergleichen. reine hetze.
Kommentar ansehen
22.08.2011 16:56 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ KamalaKurt: Wie kommst du auf Hetze.Hast du einen schlechten Tag gehabt.Hör du mal Nachrichten aus Deutschland.Dann hättest du bestimmt gehört, wie der Nachrichtensprecher im Radio (FFH) diese Nachricht vorgelesen hat.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sommer 2016: Bad Kreuznach hält mit 36,4 Grad den bisherigen Hitzerekord
Bad Kreuznach: Ausstellung will Besucher für Flüchtlinge sensibilisieren
Bad Kreuznach: Eltern gaben Kind drei Wochen keine Nahrung oder zu trinken - Urteil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?